Mohnschnecken mit Mohnback Rezept schnell

Rezept: Mohnschnecken-Kuchen mit Streuseln

Die einen lieben ihn. Die anderen hassen ihn. Die Rede ist von Mohn. Ich persönlich gehöre definitiv zur ersten Fraktion. Kein Wunder also, dass ich unheimlich gerne mit Mohn backe. Vor ein paar Tagen gab es bei uns Mohnschnecken. Anders als sonst üblich, habe ich diese allerdings nicht auf dem Blech, sondern in einer Springform gebacken. Mohnschnecken-Kuchen ist definitiv etwas, was man nicht an jeder Ecke sieht. Um auch die anderen Familienmitglieder glücklich zu machen, durften Streusel auf keinen Fall fehlen.

Mohnschneckenkuchen Rezept

Hefeteig Mohnschnecken Rezept

Rezept: Mohnschnecken mit Streuseln

Wenn ich Mohnschnecken backe, bereite ich meist Mohnschnecken aus Hefeteig zu. Hefeteig-Mohnschnecken sind besonders saftig und fluffig.

Zutaten:

Für den Hefeteig:

  • 1 Würfel Hefe
  • 125 ml warme Milch
  • 40 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 2 Eier
  • 100 g weiche Butter

Für die Füllung:

  • 1 Packung Mohnback

Für die Streusel:

  • 50 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 25 g Puderzucker

Für die Glasur:

  • 100 g Puderzucker
  • etwas heißes Wasser

Zubereitung:

Für den Hefeteig die Hefe zerbröseln und zusammen mit einem Esslöffel Zucker in der Milch auflösen. Zehn Minuten abgedeckt stehen lassen. Anschließend den restlichen Zucker, das Mehl, die Eier und die weiche Butter zum Vorteig geben und alles zu einem homogenen Hefeteig verkneten. Den Hefeteig an einem warmen Ort abgedeckt eine halbe Stunde ruhen lassen.

Mohnschnecken Hefeteig Rezept

Mohnschnecken-Kuchen Rezept

Anschließend den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa einen Zentimeter dick ausrollen, so dass ein 30 x 50 cm großes Teigstück entsteht. Den Teig mit dem Mohnback bestreichen. Dabei einen etwa zwei Zentimeter breiten Rand lassen. Dann den Teig von der längeren Seite aufrollen und in zwölf gleichgroße Stücke schneiden.

Mohnkuchen Rezept

Mohnschnecken mit Streuseln Rezept

Nun könnt ihr eure Mohnschnecken in eine gefettete und gemehlte Springform setzen. Während die Mohnschnecken noch einmal etwas Zeit zum Gehen bekommen, bereitet ihr die Streusel für den Mohnschnecken-Kuchen zu. Lasst dafür die Butter flüssig werden und verknetet sie mit dem Mehl und dem Puderzucker. Verteilt die Streusel locker auf dem Mohnschnecken-Kuchen, bevor ihr ihn im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für etwa 30 Minuten backen lasst.

Mohnschnecken backen Anleitung

Rührt aus dem Puderzucker und etwas heißem Wasser eine Glasur an, die ihr mit einem Teelöffel auf dem abgekühlten Mohnschnecken-Kuchen verteilt.

Wie gefällt euch das Mohnkuchen-Rezept? Gehört ihr zur Fraktion Mohnliebhaber oder Mohnhasser?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

4 Gedanken zu „Rezept: Mohnschnecken-Kuchen mit Streuseln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.