Apfelstreuselkuchen Rezept

Apfelstreuselkuchen: Rezept für den Herbst

Der Herbst steht vor der Tür. Die ersten Apfelsorten sind reif und warten darauf, zu Kuchen verarbeitet zu werden. Da bei uns in der Familie Streuselkuchen in jeglicher Form heiß begehrt ist, war der erste Apfelkuchen in diesem Herbst natürlich ein Apfelkuchen mit Streuseln. Der Apfelstreuselkuchen kann nicht nur geschmacklich voll punkten, sondern ist auch einfach in der Zubereitung. Deshalb habe ich für euch das Apfelkuchen-Rezept einfach mal aufgeschrieben. Vielleicht habt ihr Lust, es nachzubacken.

Apfelkuchen Rezept

Streuselkuchen mit Apfel Rezept

Apfelstreuselkuchen: Hefeteig für maximalen Genuss

Die Basis des Apfelstreuselkuchen bildet ein Hefeteig, den ihr entweder mit frischer Hefe oder auch mit Trockenhefe zubereiten könnt. Ich persönlich ziehe normalerweise frische Hefe immer Trockenhefe vor. Aus Mangel an frischer Hefe musste ich dieses Mal aber zur Trockenhefe greifen. Der Hefeteig ist trotzdem richtig gut aufgegangen. Er war wunderbar fluffig und lecker. Zubereiten könnt ihr den Apfelstreuselkuchen entweder auf dem Blech oder auch in einer Tarteform. Für ein großen Apfelstreusel-Blechkuchen verdoppelt ihr einfach die Menge der Zutaten.

Zutaten:

Für den Hefeteig:

  • 1/8 l Milch
  • 15 g frische Hefe oder 1,5 TL Trockenhefe
  • 250 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 40 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Für den Belag:

  • 750 g Äpfel
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 EL Zucker
  • etwas Paniermehl

Für die Streusel:

  • 120 g Butter
  • 170 g Mehl
  • 120 g Zucker

Zubereitung:

Zuerst die Milch leicht erwärmen. Die frische Hefe in die lauwarme Milch bröckeln, etwas Zucker dazu geben und zugedeckt etwa zehn Minuten stehen lassen. Falls ihr Trockenhefe verwenden möchte, einfach die Trockenhefe mit dem Mehl mischen. In einem zweiten Arbeitsschritt die Butter schmelzen. Dann das Mehl, den Zucker, das Salz und das Ei verrühren und anschließend die flüssige Butter sowie die (Hefe-)Milch dazugeben.

Apfelstreuselkuchen Rezept

Apfel-Streuselkuchen Rezept

Den Hefeteig mit dem Knethaken der Küchenmaschine oder des Rührgeräts 10 bis 15 Minuten kneten lassen. Die Schüssel mit dem Hefeteig mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem möglichst warmen Ort (z.B. Backofen bei 50 Grad) etwa eine Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln und jedes Viertel in drei bis vier Spalten schneiden. Die Apfelspalten mit Zitrone beträufeln. Anschließend die Form mit Backpapier auslegen und den Hefeteig darauf verteilen. Nun den Teig mit etwas Paniermehl bestreuen und mit den Apfelspalten dicht belegen.

Apfelkuchen Hefeteig

Nachdem ihr die Äpfel mit etwas Zucker bestreut habt, könnt ihr die Streusel zubereiten. Dafür weiche Butter mit dem Zucker und der Butter verkneten, so dass krümelige Streusel entstehen. Die Streusel auf den Äpfeln verteilen. Im vorgeheizten Backofen den Apfelstreuselkuchen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) 40 Minuten backen.

Seid ihr schon auf den Herbst eingestellt? Welches ist euer liebstes Apfelkuchen-Rezept?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (5 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

4 Gedanken zu „Apfelstreuselkuchen: Rezept für den Herbst

  1. Hallo.
    Danke für das tolle Rezept.
    Werde es nächstes Wochenende gleich ausprobieren. Solange noch Äpfel an unserem Baum sind.
    Was dies jahr, ja sehr bescheiden ausgefallen ist, mit der apfelernte bei uns. Der Frühling war einfach zu kalt und der sommer zu nass hier bei Schwerin.
    Aber der Kuchen sieht sehr lecker aus und wir lieben hefekuchen.
    Vlt habt ihr ja noch mehr leckere heferezepte.
    Wre schön.

  2. Habe heute den Kuchen gebacken.
    Familie hat sich aber dieses Rezept mit pflaumen gewünscht.
    Das Rezept ist super.
    Der boden ist schön locker, die streussel wurden schön knusprig.
    Richtig lecker. Passt sehr gut in den Herbst.
    War also heute ein guter auftakt zum herbstanfang.
    Danke für das Rezept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.