Crêpes-Rezept Erdbeeren

Sommer-Dessert: Crêpes mit Erdbeeren und Vanille-Sahne

Juchu, es ist Erdbeerzeit! Süß, rot und saftig gibt es sie momentan überall zu kaufen. Wer kann dieser Versuchung schon widerstehen? Wir jedenfalls nicht! Deshalb gibt es bei uns momentan fast jeden Tag frische Erdbeeren, die bei uns mal pur, mal mit Eis oder als Erdbeerkuchen vernascht werden. An warmen Tagen, aber das bleibt unter uns, können Crêpes mit Erdbeeren auch mal ein Mittagessen ersetzen. Heute war mal wieder ein solcher Tag. Falls ihr auch Lust auf selbstgemachte Crêpes mit Erdbeeren habt, habe ich hier das Crêpes-Rezept aufgeschrieben.

Crêpes-Teig Rezept

Einfaches Crêpes-Rezept mit Erdbeeren und Sahne

Zutaten:

Für den Crêpes-Teig:

  • 250 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 3 Eier
  • Salz

Zum Garnieren:

  • Erdbeeren
  • Sahne
  • Vanillezucker
  • Schokolade
  • Vanilleeis

Zubereitung:

Alles, was ihr für den Crêpes-Teig braucht, sind Mehl, Milch, Eier und eine Prise Salz. Alle Zutaten gebt ihr in eine Schüssel und verrührt sie mit einem Holzlöffel zu einem glatten Teig. Dann ist etwas Geduld gefragt, denn der Crepes-Teig muss eine Stunde ruhen. In der Zeit könnt ihr die Füße hochlegen, die Erdbeeren waschen, putzen und in Stücke schneiden sowie die Sahne steif schlagen und ein Päckchen Vanillezucker unterheben.

Crêpes mit Erdbeeren und Sahne

Bevor ihr den Crêpes-Teig backt, gebt noch ein Glas Milch oder Wasser hinzu und rührt den Teig noch einmal kräftig um. Bestreicht eine Pfanne mit Öl und lasst sie heiß werden. Mit einer Kelle gebt ihr nun einen Schöpflöffel Teig in die Pfanne und verteilt diesen durch Bewegen. Sobald sich der Teig am Rand leicht wölbt, ist es Zeit zum Wenden. Am besten geht das mit einem Pfannenheber. Anschließend backt ihr die Crêpes auch von der anderen Seite. Wie ihr seht, ist Crêpes selber machen gar nicht so schwer.

Erdbeer-Crepes Rezept

Lasst die Crêpes kurz auskühlen. Bestreicht sie dann mit der Vanille-Sahne, belegt sie mit Erdbeeren und rollt sie anschließend auf. Wer möchte, kann die Erdbeer-Crêpes noch mit geschmolzener Schokolade garnieren und mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

Auch wenn das Crêpes-Rezept mit Erdbeeren und Schokolade keineswegs kalorienarm ist, ist das Rezept ein frischer Snack für einen warmen Tag und natürlich auch eine sommerliche Dessertidee. Habt ihr schon mal selbst Crêpes gebacken? Mögt ihr auch so gerne Erdbeeren?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika:
Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

6 Gedanken zu „Sommer-Dessert: Crêpes mit Erdbeeren und Vanille-Sahne

  1. Oh, ich wußte nicht, dass der Teig so lange ruhen soll. Ist mir völlig neu, aber ich werde es mal beachten.
    Verlockend ist dein Bild…der nächste Erdbeerwagen ist meiner 😀

    Liebe Grüße

    Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.