Rhabarber-Pudding-Kuchen

Rhabarber-Pudding-Kuchen: Rezept für glückliche Juni-Tage

Es ist Wochenende, wir hatten noch Rhabarber aus unserer Bio-Kiste im Kühlschrank und ich hatte Lust auf Backen. Die perfekte Voraussetzung, um eine köstliche Rhabarber-Tarte zu zaubern, oder? Nachdem ich vor einigen Wochen schon einen Rhabarber-Streusel-Kuchen gebacken habe, sollte es dieses Mal etwas anderes sein. Da sich die Lavendelkinder schon länger Pudding gewünscht haben, habe ich einfach zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und einen Rhabarberkuchen mit Pudding gebacken. Schließlich gilt es, die Rhabarberzeit noch auszunutzen.

backen mit Rhabarber Rezepte

Rhabarber Kuchen Rezept

Wissenswertes über Rhabarber

Ich weiß nicht, ob ihr es wusstet: Rhabarber ist unheimlich gesund und kalorienarm. 100 g Rhabarber enthalten nur 14 Kilokalorien. Na gut, ihr habt recht: Wenn man daraus einen Rhabarber-Pudding-Kuchen backt, spielt das eigentlich keine Rolle mehr. Gesund ist der Rhabarber im Kuchen aber weiterhin. Rhabarber enthält u.a. viel Kalium sowie Calcium, Phosphor, Magnesium, Vitamin C und verschiedene B-Vitamine. Er stärkt somit nicht nur das Immunsystem und die Abwehrkräfte, sondern ist auch gut für die Nerven, den Blutdruck, Haut, Haare und vieles mehr.

Ich persönlich genieße es total, dass unsere Bio-Kiste momentan wieder so viel unterschiedliches, frisches Obst und Gemüse für uns bereit hält. Nach der Lieferung bekomme ich immer sofort Lust, alles zu vernaschen, zu verkochen oder zu verbacken. Auch auf dem Markt kann ich mich kaum zurückhalten. Am liebsten würde ich alles mit nach Hause nehmen. Auch die Lavendelkinder freuen sich über die leckeren Beeren, Melonen, Pfirsiche und Nektarinen.

Rhabarberkuchen Rezept

Rhabarber Pudding Kuchen Blech

Leider reicht bei mir auch im Sommer eine abwechslungsreiche vegetarische Ernährung nicht aus, um meinen Körper ausreichend mit Nährstoffen zu versorgen. Gerade in den Bereichen Eisen und Magnesium sieht es bei mir mau aus. (Als Vegetarierin und dauergestresste Mama kein Wunder.) Ich nehme daher schon seit Längerem immer wieder für einige Monate Nahrungsergänzungsmittel ein. Diese helfen mir, dass ich mich fitter fühle. Eine gute Bezugsquelle für Nahrungsergänzungsmittel ist der Nutrilife Shop. Hier gibt es eine große Auswahl, übersichtlich sortiert nach Einsatzgebieten. Ob die Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel bei euch sinnvoll und richtig ist, solltet ihr mit eurem Arzt besprechen. Ich lasse regelmäßig ein Blutbild erstellen, um meine Werte zu überprüfen.

Doch genug geklagt: Eigentlich hatte ich euch ja ein Rhabarberkuchen-Rezept versprochen und wollte euch nicht die Ohren volljammern.

Schneller Rhabarberkuchen mit Pudding

Zutaten:

Für den Mürbeteig:

  • 250 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Ei

Für den Vanille-Quark:

  • 2 Päckchen Vanillepuddigpulver
  • 1/2 Liter Milch
  • 250 g Sahnequark
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 4 EL Zucker

Für die Deko:

  • 1 kg Rhabarber
  • 5 EL Zucker

Zubereitung:

Für den Rhabarber-Pudding-Kuchen bereitet ihr zunächst den Mürbeteig zu. Das Mürbeteig-Rezept ist sehr simpel. Ihr verknetet einfach die Butter mit dem Mehl, dem Ei und 75 g Zucker zu einem glatten Teig. Diesen schlagt ihr in Frischhaltefolie ein und legt ihn für eine halbe Stunde in den Kühlschrank.

Rhabarber-Pudding-Kuchen Rezept

Rhabarberkuchen Rezepte

In der Zwischenzeit bereitet ihr den Belag für den Rhabarber-Pudding-Kuchen zu. Dafür kocht ihr den Vanillepudding nach Anleitung. Rührt dann den Sahnequark und zusätzlich drei Päckchen Vanillezucker unter den Pudding. Nun schält ihr den Rhabarber und schneidet ihn in etwa 2 cm große Rauten. Mischt anschließend den Rhabarber mit fünf Esslöffel Zucker.

Heizt nun den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor und rollt den Mürbeteig passend zur Form aus. Legt ihn nun in die mit Backpapier ausgelegte Form. Das kann eine Tarte-Form, eine Springform oder auch eine rechteckige Kuchenform sein. An den Rändern sollte der Teig etwa 2 cm hochgezogen werden. Stecht den Teig mit einer Gabel ein und backt ihn für zehn Minuten blind im Ofen. Anschließend gebt ihr den Vanillepudding auf den Mürbeteig und backt den Kuchen für weitere 20 Minuten.

Rhabarber-Pudding-Kuchen

In einem weiteren Arbeitsschritt belegt ihr den Kuchen nun nach euren Wünschen mit den Rhabarber-Rauten. Backt den Rhabarber-Pudding-Kuchen für weitere 15 Minuten. Vor dem Servieren solltet ihr den Rhabarber-Vanillepudding-Kuchen gut auskühlen lassen. Zur Rhabarber-Tarte passen beispielsweise frische Erdbeeren.

Welches ist euer liebstes Rhabarber-Kuchen-Rezept? Habt ihr (dieses Jahr) schon mit Rhabarber gebacken?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (5 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

2 Gedanken zu „Rhabarber-Pudding-Kuchen: Rezept für glückliche Juni-Tage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.