Gewinnspiel Kids Concept

Kinderzimmer einrichten: Ideen und Tipps (inkl. Kids Concept – Gewinnspiel)

Anzeige Ein Kinderzimmer sollte nicht nur Platz zum Schlafen und Spielen bieten, es sollte auch eine Rückzugsmöglichkeit und ein Ort zum Träumen sein. Gerade wenn Kinder einen anstrengenden Tag in der Krippe, im Kindergarten oder in der Schule hatten, brauchen viele Kinder zu Hause erst einmal eine Pause. Ideal ist es, wenn sie sich dann aus dem Familientrubel herausziehen können. Das merke ich auch an den Lavendelkindern. Sowohl das Lavendelmädchen als auch der Lavendeljunge verbringen nach dem Kindergarten, wenn kein Termin oder keine Verabredung auf dem Programm stehen, gerne Zeit in ihren Kinderzimmern. Das ist auch der Grund, warum es uns von Anfang an wichtig war, dass wir die Kinderzimmer liebevoll einrichten und uns dabei an den Bedürfnissen und am Alter der Kinder orientieren.

Kinderzimmer einrichten Mädchen

Kids Concept Kinderzimmermöbel

Kinderzimmereinrichtung Ideen Mädchen

Ein Kinderzimmer gestalten: richtige Raumaufteilung finden

Vor allem, wenn man ein kleines Kinderzimmer einrichten muss, ist es nicht leicht, eine sinnvolle Raumaufteilung im Kinderzimmer zu finden. Wenngleich die Kinderzimmer der Lavendelkinder nicht ganz klein sind (beide um die 13 qm), haben wir lange an der Kinderzimmer-Raumaufteilung gefeilt. Letztendlich haben wir uns dafür entschieden, die Kinderzimmer in verschiedene Bereiche einzuteilen. Die Einteilung hilft dabei, für mehr Struktur und Ordnung im Kinderzimmer zu sorgen. Beide Kinder haben in ihren Kinderzimmern fünf unterschiedliche Bereiche zur Verfügung:

  • Schlafbereich
  • Spielbereich
  • Kuschel- und Ruhebereich
  • Mal- und Bastelbereich
  • Stauraum

Kinderzimmer-Ideen für kleine Zimmer

Die Lavendelkinder kommen mit der der Raumaufteilung im Kinderzimmer gut zurecht. Alle Bereiche im Kinderzimmer sind für sie gut zugänglich. Auch die Spielzeuge können sie weitestgehend selbst erreichen. Durch ausreichend Stauraum im Kinderzimmer ist es relativ leicht möglich, dauerhaft Ordnung im Kinderzimmer zu halten. (Falls ihr mehr zum Thema „Ordnung im Kinderzimmer“ lesen möchtet, empfehle ich euch unseren Artikel zu „Ordnungstipps im Kinderzimmer“.)

Kinderzimmer einrichten

Kinderzimmer Ideen

kleines Kinderzimmer Einrichtungsideen

Vor gar nicht langer Zeit haben wir ein freies Wochenende zum Kinderzimmer-Umgestalten genutzt. Das Lavendelmädchen wird im Juli drei Jahre alt und kommt im August in den Kindergarten. Ihre Bedürfnisse an ein Kinderzimmer ändern sich also. Da sie in ruhigen Minuten momentan unheimlich gerne Bilderbücher anschaut, haben wir ihr einen (zusätzlichen) kleinen Ruhebereich im Kinderzimmer eingerichtet, der übrigens auch sehr gut in kleine Kinderzimmer passt.

Skandinavische Kinderzimmermöbel von Kids Concept

Von der schwedischen Marke Kids Concept hat das Lavendelmädchen eine Tischlampe und einen zuckersüßen Kindersessel für das Kinderzimmer bekommen. Der rosa Kindersessel ist ein echter Mädchentraum. Als ich ihn gesehen habe, war ich, auch wenn ich sonst eher zu neutralen Farben im Kinderzimmer greife, sofort verliebt. Das Lavendelmädchen musste also kaum Überzeugungsarbeit leisten.

kleines Kinderzimmer einrichten

Kids Concept Tischlampe

Kinderzimmereinrichtung Ideen

Der Kids Concept Kindersessel hat sich schnell zum Herzstück ihres Kinderzimmer entwickelt. Er ist ein echter Hingucker. Neben ihrem Bett haben wir eine kleine Kuschelecke mit Sessel, Büchern und Lampe eingerichtet. Hier kann sich das Lavendelmädchen nun nach einem anstrengenden Krippentag gut zurückziehen, entspannen, Bücher angucken oder ein Hörspiel hören.

Wie ihr auf den Fotos seht, ist der Kids Concept Sessel hochwertig gebaut. Er besteht aus einem stabilen Holzkern und einer weiche Polsterung aus Leinen und Baumwolle. Die Zierknöpfe an der Rückenlehne und die Holzbeine verleihen dem Kindersessel eine edle Anmutung. Aufgrund seiner Größe ist er für Kinder von drei bis acht Jahren empfohlen. Übrigens: Jungs-Mamas und Rosa-Hasser müssen nicht traurig sein: Den Kindersessel von Kids Concept gibt es auch in einer grauen Variante.

Kinds Concept Kindersessel

Kids Concept Kindermöbel

Kids Concept Gewinnspiel

Kennt ihr schon die schwedische Marke Kids Concept?

Hinter Kids Concept stehen tolle Designerinnen, die stilvolles Spielzeug, Kinderzimmeraccessoires und Kindermöbel entwerfen. Bei der Gestaltung beziehen die Designerinnen die Wünsche der Kinder in ihre Konzeptionen mit ein und lassen sie aktiv mitwirken. Das Ziel von Kids Concept sind nicht nur zufriedene Eltern, sondern auch glückliche Kinder. Bei Kids Concept findet ihr ganz unterschiedliche Designlinie. Etwas, was bei Kids Concept immer wieder auftaucht, sind Sterne – wie auch bei der Kids Concept Tischlampe Star.

Alle Spielzeuge, Kinderzimmer-Accessoires und Möbelstücke von Kids Concept haben ein skandinavisch, zurückhaltendes Design. Die Motive und Muster sind (farblich) gut aufeinander abgestimmt und dadurch schlicht und edel, was ich persönlich total liebe. Kaufen könnt ihr die Produkte von Kids Concept beispielsweise bei Schwedenkids oder bei Emil & Paula kids.

Verlosung: Gewinnt ein Kids Concept Spielzelt in hellgrün

Für alle, die sich in die Kids Concept Kinderzimmereinrichtung verliebt haben oder die ihren Kindern eine Kuschelecke im Kinderzimmer einrichten wollen, haben wir jetzt eine Überraschung. In Zusammenarbeit mit Kids Concept verlosen wir ein Spielzelt in hellgrün.

Kids Concept Spielzelt

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, füllt bitte das unten stehende Formular aus. Das Gewinnspiel läuft bis zum 02. Juli 2017. Anschließend werden wir den Gewinner auslosen und benachrichtigen. Melden sich dieser nicht innerhalb von einer Woche bei uns zurück, behalten wir es uns vor, einen neuen Gewinner zu ermitteln. Bitte beachtet, dass bei diesem Gewinnspiel eine Mehrfachteilnahme und automatisierte Masseneintragung ausgeschlossen ist.

Zusätzlich könnt ihr an dem Gewinnspiel auch über die Lavendelblog-Facebookseite teilnehmen und euch eine weitere Gewinnchance sichern.

Der Artikel enthält Werbung. Er spiegelt dennoch meine eigenen Meinungen und Erfahrungen wider.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (5 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

2 Gedanken zu „Kinderzimmer einrichten: Ideen und Tipps (inkl. Kids Concept – Gewinnspiel)

  1. Ganz lieben Dank für die tollen Anregungen.
    Ich habe tatsächlich einige Ideen gesammelt und bei kids concept auch einige interessante Dinge entdeckt 🙂

    Liebe Grüße
    Lagoona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.