Kurzurlaub Boltenhagen

Mit Sonne, Wind, Regen und Geggamoja an der Ostsee

Anzeige Wie ihr vielleicht schon auf Facebook und Instagram mitbekommen habt, waren wir in der vergangenen Woche für ein paar Tage an der Ostsee. Eigentlich hatten wir uns Sonnenschein und 20 bis 25 Grad erhofft. Bekommen haben wir echtes Aprilwetter und Temperaturen um die 8 Grad. Trotzdem haben wir unseren Kurzurlaub an der Ostsee sehr genossen. Das Ostseebad Boltenhagen hat für Familien mit Kindern wirklich viel zu bieten.

Strand Boltenhagen

Strandkorb Kinder

Den Ostseestrand fast für uns ganz allein

Dank eines familienfreundlichen Hotels mit Kinderclub hatten wir als Eltern sogar mal ein paar ruhige Minuten für uns. Doch dazu in einem anderen Artikel mehr. Mit den Kindern waren wir viel am Strand und haben uns den Wind um die Ohren pusten lassen. Die Lavendelkinder lieben das Meer genauso wie wir. Selbst wenn man nicht im Meer baden kann, gibt es am Strand viel zu entdecken: Man kann Muscheln und Steine sammeln, Steine über das Wasser flitschen lassen und Sandburgen bauen. Ganz von alleine entwickeln die Kinder am Strand kreative Spielideen. Dann wird ein Stock zur Angel und in der Ostsee wimmelt es plötzlich an Fischen, die gefangen und am Strand gebraten werden.

Steilküste Boltenhagen

Geggamoja Frühjahrsjacke

Geggamoja Kindermode

Besonders schön in Boltenhagen ist auch die Steilküste. Hier ist der Strand stellenweise mit großen Felsbrocken bedeckt, die von den Lavendelkindern erklettert wurden. Außerdem eignen sich die großen Steine wunderbar als Rutschen. Zum Glück hatten wir für unseren Kurzurlaub in Boltenhagen auch Regenhosen, Gummistiefel und windfeste Jacken eingepackt. Denn wie sagt man so schön? Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung! Getreu diesem Motto waren wir dann auch bei Wind und Wetter draußen.

Allwetterjacke Kinder

Geggamoja Kinderjacke

Wind- und regendicht verpackt dank Geggamoja

Besonders die Geggamoja All-Weather-Pant war im Urlaub Gold wert. Die Geggamoja-Outdoorhose ist nämlich nicht nur wasser-, sondern auch windfest und hält dank verstärkter Knie und eines verstärkten Hosenboden einiges aus. Klettern, rutschen, buddeln: Alles war mit der Outdoorhose kein Problem. Der Lavendeljunge hat die Geggamoja-Regenhose kurzerhand sogar in eine Anglerhose umfunktioniert und hat erstaunlicherweise keine nassen Füße bekommen.

Geggamoja Outdoorhose

Geggamoja Regenhose

Ebenfalls mit in unserem Ostsee-Urlaub hatten wir die Geggamoja-Allwetter-Jacken. Genau wie auch die Geggamoja-Outdoorhose sind die Geggamoja-Jacken wind- und wasserfest. Kaufen könnt ihr die Jacken im Geggamoja-Onlineshop sowohl in blau als auch in pink. Ausnahmsweise haben wir uns bei beiden Kindern für blau entschieden. Ab und zu darf es auch mal Partnerlook sein. Das Tolle an den Geggamoja-Kinderjacken ist, dass sie am Rücken länger geschnitten sind. So hat kalter Wind keine Chance. Dank Reflektorstreifen sind die Kinder in den Frühlingsjacken auch bei Dunkelheit gut zu sehen.

Geggamoja Jacke

Kindermodelabel Geggamoja

Sowieso ist die Geggamoja-Kindermode gut durchdacht. Ich persönlich bin ein großer Fan des schwedischen Kindermodelabels. Das Design der meisten Kleidungsstücke ist schlicht. Vieles hat einen maritimen Stil und passt daher perfekt an die Ostsee. Die farbenfrohe, aber nicht zu bunte Kindermode, besteht weitestgehend aus Bio-Baumwolle. Auch bei der Outerwear wird viel Wert auf schadstofffreie Materialien und eine schadstoffreie Verarbeitung gelegt.

Geggamoja Sommerkleid

Geggamoja Kleid

Süße Träume

Neben der Outdoor-Mode hat Geggamoja natürlich auch Kleider, Hosen, Shirts und Schlafanzüge im Angebot. So trägt das Lavendelmädchen auf den Fotos ein süßes, gestreiftes Sommerkleid aus Bio-Baumwolle, das sehr bequem geschnitten ist. Das gilt auch für die Schlafanzüge. Der Lavendeljunge ist ein großer Liebhaber von Jumpsuits. Ich kann das gut verstehen: Man kann sich wunderbar hineinkuscheln und muss nicht frieren. Den Geggamoja-Jumpsuit gibt es in verschiedenen Farben, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Geggamoja Bio-Kleidung

schwedische Kindermode

Ebenfalls richtig gemütlich und kuschelig ist der zweiteilige Geggamoja-Schlafanzug, den das Lavendelmädchen auf den Fotos trägt. Das Besondere an dem Schlafanzug ist das Material: Er besteht nämlich aus 30% Bio-Baumwolle und 70% Bambus. Durch den Bambus-Anteil ist der Schlafanzug besonders weich und atmungsaktiv. Auch empfindliche Haut verträgt Bambuskleidung sehr gut.

Geggamoja Schlafanzug

Geggamoja Jumpsuit

Wie gefällt euch die Geggamoja-Kinderkleidung? Welches ist euer Lieblingsstück?

Übrigens: Alle Gewinnspielfans aufgepasst. Schon bald startet auf unserer Facebookseite ein tolles Gewinnspiel, bei dem ihr Teile aus der aktuellen Geggamoja-Kollektion gewinnen könnt. Außerdem lohnt es sich, der Geggamoja-Facebookseite zu folgen. Auch dort werden immer wieder Accessoires und Kleidungsstücke von Geggamoja verlost.

Der Artikel enthält Werbung. Er spiegelt dennoch meine eigenen Meinungen und Erfahrungen wider.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

4 Gedanken zu „Mit Sonne, Wind, Regen und Geggamoja an der Ostsee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.