Upcycling Dosen DIY

DIY-Idee: Ein Dosen-Windlicht für den Garten und andere Ideen für den Frühling

„Hallo Frühling“, rufe ich laut. „Willkommen zurück! Ich habe dich vermisst. Du tust mir gut. Bitte bleib.“ In den letzten Tagen hat sich in der Natur so viel getan. Überall beginnt es zu sprießen und zu blühen. Es scheint, als ob wir den Winter endgültig hinter uns gelassen hätten. Ich bin glücklich. Ich merke, wie die Sonne und die zum Leben erweckte Natur auch meine Energie langsam wieder zurückbringt. Gemeinsam mit den Lavendelkindern und dem Lavendelpapa schmiede ich Pläne, was wir im Frühling unbedingt machen wollen. Unsere Liste ist lang. Worauf wir uns besonders freuen, verrate ich euch gerne. Außerdem haben wir noch eine DIY-Idee für den Frühling und Sommer für euch.

1. Reisen

Die Tage sind gezählt. Im August kommt der Lavendeljunge in die Schule. Bis dahin wollen wir noch möglichst viel reisen und unsere Freiheit genießen. Dabei geht es uns nicht so sehr darum weite Reisen zu machen; Es geht uns vielmehr um exklusive Familienzeit ohne Zwänge. Die kommen in der Schule mit einem festen Stundenplan und täglichen Hausaufgaben früh genug. Geplant sind bislang mehrere kleinere Reisen innerhalb Deutschlands. Dann werden wir im Mai auf jeden Fall noch nach Dänemark fahren. Außerdem würde ich mich freuen, wenn wir noch eine längere Reise durch Schweden machen würden. Mal sehen, was die kommenden Monate mit sich bringen. Unsere Koffer sind auf jeden Fall jederzeit startklar. Das nächste Mal werden wir uns bereits morgen auf die Reise machen.

Konservendosen Windlicht DIY

2. Exklusivzeit für Eltern

Bei Packen ist uns bewusst geworden, dass der Lavendelpapa und ich mal wieder dringend shoppen müssen. Während die Lavendelkinder eine große Auswahl an Frühlingsmode haben, sieht es bei uns ziemlich mau aus. Es wird Zeit, dass wir auch mal an uns denken. Dazu gehört nicht nur das Einkaufen von Frühlingsoutfits für uns; Der Lavendelpapa und ich brauchen auch mal wieder Zeit für uns als Paar. Was vor einigen Monaten vielversprechend mit regelmäßigen Elterndates begonnen hat, ist nun wieder völlig eingeschlafen.

3. Gartenprojekt

Mit dem schönen Wetter steigt auch die Lust Zeit im Garten zu verbringen. Wir haben in den letzten Tagen schon wie wild Sträucher beschnitten und Laub geharkt. Außerdem habe ich mir in den Kopf gesetzt, in diesem Frühjahr eine Matschküche im Garten für die Kinder zu bauen. Bislang haben wir nur eine Sandkiste und eine kleine Rutsche im Garten für die Kinder. Ich finde, das ist, wenn wir den Sommer über viel draußen sein möchten, zu wenig. Eigentlich hatte ich ja über selbstgebautes Spielhaus für den Garten nachgedacht, aber ich bin mir nicht sicher, ob sich die Mühe lohnt. Außerdem ist unser Garten nicht der größte.

Windlicht aus Dosen DIY

4. Kreativ sein

Neben den geplanten Gartenprojekten möchte ich auch im kleinen Rahmen weiterhin kreativ sein. Ich habe schon zahlreiche weitere DIY-Projekte im Kopf, die auf ihre Umsetzung warten. Dass die Lavendelkinder mit Begeisterung dabei sind, bestärkt mich natürlich. Passend zur Eröffnung der Gartensaison habe ich vor ein paar Tagen ein kleines Dosen-Upcycling umgesetzt. Entstanden sind selbstgebastelte Dosen-Windlichter für den Garten. Alles, was ihr dafür braucht sind alte Konservendosen, Sprühfarbe, Nägel in unterschiedlichen Größen und einen Hammer.

Für eure Windlichter aus Dosen müsst ihr lediglich die Banderole von den leeren Konservendosen ablösen. Dann nehmt ihr Nagel und Hammer zur Hand und lasst eurer Kreativität freien Lauf. Ich habe mich für verschiedene Blumenmuster entschieden. Ihr könnt aber auch andere Muster wählen. Wer möchte, zeichnet sein gewünschtes Motiv mit einem Filzstift vor. Ich habe es frei Hand gemacht. Mit Hammer und Nagel einfach das gewünschte Motiv bzw. Muster in die Dose schlagen. Anschließend das Windlicht aus Dosen in der Farbe eurer Wahl besprühen. Kerze rein und fertig ist euer Dosen-Windlicht. Perfekt für lauschige Abende auf der Terrasse.

Dosen-Windlicht

5. Radfahren

Ein Projekt für den Frühling sind bei uns auf jeden Fall auch Radtouren. Der Lavendeljunge hat zwar schon im vorletzten Jahr Fahrradfahren gelernt, aber in der Praxis fahren wir viel zu selten mit ihm. Vor Schulbeginn soll er daher dringend sicherer im Radfahren werden. Da uns allen ein bisschen mehr Bewegung gut tut, sind kleinere Radtouren auf Nebenstraßen und Feldwegen dafür natürlich ideal. Ich freue mich drauf!

Was sind eure Ideen und Pläne für den Frühling? Was habt ihr euch vorgenommen?

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika:
Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (5 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

4 Gedanken zu „DIY-Idee: Ein Dosen-Windlicht für den Garten und andere Ideen für den Frühling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.