Anzeige: Mit Readly unbegrenzt Magazine lesen

Anzeige Ich bin ein Mensch, der unheimlich gerne Zeitschriften liest. Im Gegensatz zu Büchern reichen bei Zeitschriften auch mal zehn ruhige Minuten, um beim Lesen ein wenig zu entspannen, sich neue Rezeptideen oder Dekoideen zu holen oder sich über bestimmte Themen kurz und knackig zu informieren. Für mich ist das Zeitschriftenlesen eine Lesepraxis, die gut zu meinem Alltag als Working-Mom passt. Deshalb kaufe ich mir nicht nur regelmäßig neue Zeitschriften, sondern habe auch einige Zeitschriftenabos. Das Problem daran: Da ich mich schlecht von Sachen trennen kann, stapeln sich bei uns zu Hause mittlerweile die Zeitschrift.

Irgendwie finde ich in fast jeder Zeitschrift ein Rezept, das ich gerne ausprobieren möchte oder einen Artikel, den ich unbedingt noch lesen oder jemandem zeigen muss. Egal ob im Schlafzimmer, im Wohnzimmer, in der Küche oder im Arbeitszimmer überall liegen Zeitschriften, wovon ich zunehmend genervt bin. Dass das nicht zwangläufig so sein muss, habe ich vor Kurzem festgestellt. Statt die Zeitschriften in Papierform zu kaufen, kann man die Magazine bei Readly auch online beziehen.

Readly Zeitschriften auf dem Handy lesen

Mit Readly unbegrenzt auf dem Handy, Tablet oder PC Zeitschriften lesen

Bei Readly handelt es sich um eine Magazin-Flatrate, mit der man auf einen Schlag mehr als 1880 verschiedene Zeitschriften zu einem Festpreis von 9,99€ pro Monat in einer App auf dem Handy, dem Tablet oder PC unbegrenzt lesen kann. Zur Auswahl stehen dabei sowohl deutsche als auch internationale Magazine zu den unterschiedlichsten Themen. In der Readly App kann man sowohl auf aktuelle und auch ältere Zeitschriftenausgaben zugreifen. Dabei kann man, wie bei einer gedruckten Zeitschrift, durch die Seiten blättern. Findet man einen Artikel besonders interessant, kann man diesen mit einem Lesezeichen markieren oder auch mit Freunden teilen.

Neben den Argumenten, dass Readly zu Hause Platz schafft und für Vielleser ein super Preis-Leistungsverhältnis bietet, sind mit Readly einige weitere Vorteile verbunden, die ich euch nicht vorenthalten möchte: Mit dem Abschluss eines Readly-Abos kann man Readly nicht nur auf einem Gerät, sondern insgesamt auf fünf Geräten gleichzeitig nutzen. Eine super Möglichkeit für Familien, findet ihr nicht?

Readly Magazin-Flatrate

Readly: Nur nur ideal für Pendler, Vielflieger und Urlauber

Ein weiterer großer Pluspunkt von Readly ist die Tatsache, dass man die Magazine nicht nur online lesen, sondern auch herunterladen kann. Gerade für Pendler oder Personen, die wie wir viel reisen, ist diese Möglichkeit wirklich praktisch. Sein Handy hat man eigentlich immer dabei und statt im Zug einfach nur aus dem Fenster zu gucken, kann man doch auch lesen, oder? Da Readly monatlich kündbar ist, geht ihr beim Abschluss eines Readly-Abos kein Risiko ein.

Wie bereits geschrieben, bietet Readly eine Vielzahl an unterschiedlichen Magazinen. Auch eines meiner Lieblingskoch- und DIY-Magazine, „Sweet Paul“, ist dabei. Statt wie sonst beim Nachbacken und Nachkochen der Rezepte alles vollzukleckern und die Zeitschrift ständig am Zuklappen zu hindern, kann ich dank Readly nun ganz entspannt das Handy neben mir liegen haben, die Rezepte lesen und umsetzen. Außerdem habe ich nun Dank Readly die Möglichkeit mir mehr als zwei oder drei DIY-, Koch-, und Backmagazine pro Monat zu leisten. Gerne stöbere ich nun auch in „Mein LandRezept“, der „Lecker“ oder dem Kochmagazin „So is(s)t Italien“, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Auch in die eine oder andere Klatschzeitschrift kann ich dank Readly nun fast völlig unbemerkt hineingucken: In der Promiwelt bin ich nun immer up to date bin.

Readly

Mit Readly bares Geld sparen

Ein weiterer Vorteil von Readly: Man hat die Möglichkeit, in Zeitschriften hineinzustöbern. Rein aus Interesse wollte ich beispielsweise schon immer mal in die Men’s Health Dad hineingucken, ohne dafür gleich 5€ auf den Tisch zu legen. Wie ihr seht, kann mich das Konzept von Readly überzeugen. Meine Erfahrungen mit Readly sind bislang durchweg positiv. Ich finde, für knapp 10€ pro Monat bekommt man einiges geboten. Falls ihr Readly auch kennenlernen wollt, schaut doch mal auf der Readly-Webseite vorbei. Dort findet ihr beispielsweise das Angebot der verfügbaren Zeitschriften. Außerdem könnt ihr Readly dort 14 Tage kostenlos testen.

Gewinnspiel: Gewinnt zwei Drei-Monatsabos von Readly

Alternativ könnt ihr natürlich auch bei unserer Verlosung euer Glück probieren. In Zusammenarbeit mit Readly verlosen wir zwei Drei-Monats-Abos für Readly. Bitte beachtet, dass die Gutscheine nur von Neukunden eingelöst werden können.

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlasst uns unter diesem Beitrag einfach einen Kommentar. Wer unseren Newsletter abonniert und/oder Readly auf Instagram folgt (bitte angeben), erhält jeweils eine zusätzliche Gewinnchance. Das Gewinnspiel läuft bis zum 27. Dezember 2016. Anschließend werden wir einen Gewinner auslosen und benachrichtigen. Meldet sich dieser nicht innerhalb einer Woche bei uns zurück, behalten wir es uns vor, einen neuen Gewinner zu ermitteln. Bitte beachtet, dass bei diesem Gewinnspiel eine Mehrfachteilnahme und automatisierte Masseneintragung ausgeschlossen ist.

Der Artikel enthält Werbung. Er spiegelt dennoch meine eigenen Meinungen und Erfahrungen wider.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (5 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

30 Gedanken zu „Anzeige: Mit Readly unbegrenzt Magazine lesen

  1. Ich finde den Umweltaspekt bei der ganzen Sache super und wenn man das Tablet/Handy eh schon besitzt ist es auch kein teurer Spaß. Alles lesen zu können, was man möchte ist so genial- ein Traum. Ich folge Readly auch auf Instagram 🙂

    Liebe Grüße, Anna

  2. Ich bin auch so ein Zeitschriften Junkie und kann mich meist ganz schwer von Zeitschriften ins Altpapier trennen. Mein Mann hasst die Unordnung mit den umkippenden Stapeln 😉 Daher versuche ich gerne mein Glück. Der Newsletter ist bereits abonniert. Liebste Grüße Nina

  3. Ich lese auch unwahrscheinlich gerne Zeitschriften. Das beschränkt sich derzeit jedoch auf die Zeiten beim Frisör oder in Arztpraxen. Zu Hause will ich die vielen Stapel nicht liegen haben und es tut mir in der Seele weh, nach dem Lesen einer Zeitschrift diese direkt in den Müll zu verbannen. Das Readly-Abo würde ich total gerne testen.

    LG
    Viola

    (Deinen Newsletter habe ich auch aboniert)

  4. ich würde gerne mehr in Zeitschriften stöbern ohne diese gleich rumliegen zu haben, oder eine menge Geld ausgegeben zu haben und dann ist doch nix interessantes drin. Finde das daher recht praktisch zumal es auch noch Altpapier vermeidet, daher würde ich gerne gewinnen,
    Den Newsletter habe ich natürlich auch abonniert.
    Wünsche allen schöne Feiertage

  5. Ich finde das Konzept so super. Vor allem hat man so auch mal die Möglichkeit Zeitschriften zu lesen die man sonst nicht zur Verfügung hat. Folge Ready gerne auf Insta.

  6. Wäre wunderbar, readly auf diesem Wege kennenzulernen. Ich bin nämlich sehr unsicher, ob ich es auch nutzen würde und nach 3 Monaten weiß man es doch definitiv. Daher würde ich mich über diesen Gewinn riesig freuen. Ich beziehe deinen Newsletter, folge dir auf fb, bin aber nicht auf Instagram. Liebe Grüße, Cornelia

  7. Das ist eine ganz tolle Sache! Zeitschriften lesen bis zum abwinken. Wer diese App sich ausgedacht hat muss ein brillianter Mensch sein! Ich habe den Newsletter abonniert.

  8. Oh wie toll! Ich würde mich riesig freuen und hoffe , ich bin nicht zu spät dran .
    Ps ich habe auch bereits den Newsletter per Mail abonniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.