Living Kitzbühel Gewinnspiel

DIY-Idee: Weihnachtliches Basteln mit Living Kitzbühel (mit Gewinnspiel)

Anzeige Am Wochenende war es endlich so weit: Wir konnten die erste Kerze vom Adventskranz anzünden. Die Lavendelkinder haben sich schon unheimlich darauf gefreut. Nachdem ich am Freitagabend zum ersten Mal in meinem Leben gemeinsam mit einigen Mädels einen Adventskranz selbst gebunden habe, konnten wir den Adventskranz am Samstag gemeinsam mit den Lavendelkindern dekorieren. Zum Glück, denn ehrlich gesagt, hatte ich schon etwas Zweifel, ob der Adventskranz überhaupt etwas wird. Außerdem musste natürlich das Haus weihnachtlich geschmückt werden. Dafür haben wir nicht nur unsere Adventsdeko herausgekramt, sondern haben auch ein wenig gebastelt. Entstanden sind viele hübsche Sterne aus Butterbrottüten für die Fenster, die man sehr gut mit Kindern basteln kann.

Papiertütensterne

Eine schnelle Bastelidee: Butterbrottüten-Sterne

Beim Basteln haben wir es uns mit selbstgebackenen Plätzchen gemütlich gemacht. Um die Sterne zu basteln, braucht ihr so gut wie kein Material, keine Bastelskills und wenig Zeit: Sucht einfach Frühstückstüten bzw. Butterbrottüten, Bastelkleber, eine Schere, eine Nadeln und etwas Garn zusammen und schon kann es losgehen.

Sterne aus Butterbrottüten basteln

Nehmt euch sieben Butterbrottüten, verseht die erste Butterbrottüte an der unteren Falz und entlang der Mitte nach oben zur Öffnung, quasi T-förmig, mit Klebstoff und klebt die zweite Tüte oben deckungsgleich auf. Schichtet so alle sieben Butterbrottüten aufeinander, wobei ihr bei der letzten Butterbrottüte keinen Klebstoff mehr auftragen müsst. Lasst den Klebstoff trocknen und schneidet den oberen Rand des Tütenstapels zackenförmig ab.

Living Kitzbühel Hüttenschuhe

Natürlich könnt ihr die Sternspitzen auch anders gestalten oder mehr Butterbrottüten verwenden. Eurer Kreativität sind bei den Frühstückstüten-Sternen keine Grenzen gesetzt. Nun nur noch den Stern aufklappen und oben zum Aufhängen mit einem Faden versehen. Der Vorteil: Am Ende der Adventszeit könnt ihr die gebastelten Sterne aus Butterbrottüten im Schrank verstauen und im nächsten Jahr wieder hervorholen. Zusammengeklappt lassen sich die Papiertütensterne übrigens auch gut per Post verschicken. Vielleicht eine schöne Überraschung in der Vorweihnachtszeit. Die gebastelten Sterne könnt ihr anschließend im Fenster oder auch an Ästen aufhängen. Ich finde, dort machen sie einiges her.

Living Kitzbühel Wikinger

Warme Füße dank Living Kitzbühel

Übrigens: Die Hausschuhe, die die Lavendelkinder auf den Fotos tragen, sind von Living Kitzbühel. Sind sie nicht zuckersüß? Bei uns ist es in den letzten Tagen wieder mächtig kalt geworden, so dass Hausschuhe quasi Pflicht sind. Wie schon so oft setzen wir auch diesen Winter wieder auf Living Kitzbühel, denn wir haben bislang nur gute Erfahrungen damit gemacht. Bei Living Kitzbühel können nämlich nicht nur das Design, sondern auch die Qualität überzeugen.

Living Kitzbühel Hausschuhe

Die Living Kitzbühel Hausschuhe sind aus gewalkter Schurwolle, so dass die Füße in den Kinderhausschuhen kuschlig warm werden und bleiben. Super an den Living Kitzbühel Schuhen, die übrigens aus den Tiroler Alpen stammen, sind auch die dünnen und flexiblen Gummilaufsohlen. Dank dieser laufen die Kinder mit den Living Kitzbühel Hausschuhen sehr sicher und können problemlos auch mal durch das Haus oder den Kindergarten düsen, ohne auszurutschen.

Living Kitzbühel Wollhausschuhe

Für diesen Winter hat sich der Lavendeljunge Living Kitzbühel Hüttenschuhe mit einem Wikingermotiv in seiner Lieblingsfarbe blau ausgesucht. Das Lavendelmädchen setzt hingegen auf Eleganz: Für sie gab es Living Kitzbühel Ballerinas mit Blümchen, die sich mit einem Klettverschluss an den Riemchen leicht selbst an- und ausziehen lassen. Auch ich habe mir dieses Jahr zum ersten Mal Ballerinas von Living Kitzbühel gegönnt. Schließlich gibt es Living Kitzbühel Hausschuhe auch in Erwachsenengrößen. Auch ich habe mir süße Ballerinas ausgesucht, mit denen ich nun immer durch das Haus tänzel und mich über die süßen Blümchen freue.

Living Kitzbühel Hausschuhe Erwachsene

Gewinnspiel: Gewinnt ein Paar Hausschuhe nach Wahl von Living Kitzbühel

Brauchen eure Kinder auch dringend neue Hausschuhe? Oder habt ihr das Bedürfnis, etwas gegen eure kalten Füße zu tun? Dann nehmt doch an unserem Gewinnspiel teil. In Zusammenarbeit mit Living Kitzbühel verlosen wir ein Paar Hausschuhe nach Wahl. Aussuchen dürft ihr nicht nur das Modell, sondern natürlich auch die Größe.

Living Kitzbühel Ballerinas

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, füllt bitte das unten stehende Formular aus. Das Gewinnspiel läuft bis zum 14. Dezember 2016. Anschließend werden wir einen Gewinner auslosen und benachrichtigen. Meldet sich dieser nicht innerhalb von einer Woche bei uns zurück, behalten wir es uns vor, einen neuen Gewinner zu ermitteln. Bitte beachtet, dass bei diesem Gewinnspiel eine Mehrfachteilnahme und automatisierte Masseneintragung ausgeschlossen ist.

Der Artikel enthält Werbung. Er spiegelt dennoch meine eigenen Meinungen und Erfahrungen wider.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Seit mittlerweile mehr als sechs Jahren ist dieser Blog Teil meines Lebens. Im Lavendelblog geht es nicht nur um Produkttests, Shopvorstellungen und Gewinnspiele. Ich lasse euch auch an unserem Familienleben teilhaben. Ich lebe mit meinem Mann, dem Lavendelpapa, und unseren beiden Kindern, dem Lavendeljungen (5 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) im schönen Lüneburg. Gemeinsam haben wir inzwischen Produkte von über 1000 verschiedenen Firmen getestet und hier im Blog vorgestellt.

5 Gedanken zu „DIY-Idee: Weihnachtliches Basteln mit Living Kitzbühel (mit Gewinnspiel)

    1. Ich glaube, Butterbrotsterne nehmen wir nun auch in unser Adventsritual auf. Die sind wirklich schnell gemacht und sehen echt nach viel aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.