Hoppekids Betten

Ein Hoppekids Bett für das Kinderzimmer

Anzeige Habt ihr Lust, mit mir gemeinsam erneut einen Blick in das Kinderzimmer das Lavendeljungen zu werfen? In den letzten Monaten hatte ich euch ja bereits einige seiner neuen Möbel von Hoppekids vorgestellt und euch Tipps zum Einrichten eines Kinderzimmers gegeben. Ein ganz zentrales Hoppekids Möbelstück habt bislang noch nicht gesehen: Das neue Hoppekids Bett. Auch wenn das Bett für die Kinder sicherlich nicht das wichtigste Möbelstück in ihrem Kinderzimmer ist; Es darf auf keinen Fall fehlen. Schließlich sorgt es dafür, dass unsere Kinder am nächsten Morgen mit neuer Energie in den Tag starten können.

Das modulare Bettsystem von Hoppekids bietet viele Möglichkeiten

Außerdem nehmen Betten bei Hoppekids einen ganz besonderen Stellenwert ein. Bei der Auswahl eines geeigneten Betts für das Kinderzimmer hat man bei Hoppekids durch ein modulares Bettsystem nämlich unglaublich viele Möglichkeiten. Egal ob Hochbett, Himmelbett, Bett mit Schubfächern, Bett mit Rutsche oder etwas ganz anderes – das alles ist bei Hoppekids möglich. Wie dieses modulare Bettsystem von Hoppekids funktioniert, erkläre ich euch gerne.

Hoppekids Premium System

Bei Hoppekids gibt es insgesamt drei verschiedene Systeme, die aber alle drei gleichermaßen den hohen Standards von Hoppekids in Sachen Gesundheit, Sicherheit und Umwelt entsprechen:

  • Basic: Hierbei handelt es sich um die Standardbetten. Diese sind aus massivem Kiefernholz. Erhältlich sind sie in den Größen 70 x 160, 70 x 190 und 90 x 200 cm als Sofabett, halbhohes Bett, mittelhohes Bett, Etagenbett, Himmelbett und Hochbett. Beim Sofabett kann man zusätzlich eine Absturzsicherung und beim halbhohen Bett eine Rutsche dazu erwerben. Einige der Hoppekids-Basic-Betten sind teilbar.
  • Deluxe: Bei den Deluxebetten handelt es sich um Juniorbetten in 90 x 190 und 90 x 200 cm im klassischen Stil und mit geschlossenen Bettenden. Kombinieren kann man die Deluxebetten entweder mit einem zusätzlichen Ausziehbett auf Rollen mit Rollrost oder einem Schubkasten auf Rollen. Auch eine Absturzsicherung ist natürlich möglich.
  • Premium: Die Hoppekids-Premiumbett sind durchweg Modulbett, d.h. hier hat man deutlich mehr Kombinations- und Umbaumöglichkeiten. Aus einem Sofabett kann so beispielsweise ein mittelhohes Bett oder auch ein Hochbett oder Himmelbett werden. Der Vorteil gegenüber dem Basic System ist nicht nur die höhere Flexibilität, sondern beispielsweise auch die größere Auswahl an unterschiedlichen Betttypen, mehr Zubehör sowie Nachkaufgarantie für fünf Jahre. Erhältlich sind die Betten in 70 x 160 und 90 x 200 cm.

Auszeichnung mit dem Nordic Eco Label

Darüber hinaus gibt es noch einige weitere Betten von Hoppekids. Doch egal für welches Bett ihr euch entscheidet: Alle Hoppekids Betten haben gemein, dass sie mit dem Nordic Eco Label, dem nordischen Schwan, ausgezeichnet sind. Das bedeutet, dass die Hoppekids Betten besonders haltbar, stabil und nachhaltig sind. So werden die Eco-Label-Betten beispielsweise aus FSC-zertifiziertem Holz hergestellt.

Hoppekids Bett

Durch die Dachschrägen im Kinderzimmer des Lavendeljungen waren wir bei der Auswahl eines neuen Betts leider eingeschränkt. Eigentlich träumte der Lavendeljunge von einem Hochbett mit Rutsche. Diesen Traum konnten wir im leider nicht erfüllen.

Das neue Hoppekids Bett des Lavendeljungen

Stattdessen haben wir uns für ein Sofabett mit Rückenlehne aus dem Premium System in 90 x 200 cm entschieden. Das Hoppekids Bett passt genau unter die Dachschräge. Dadurch, dass es mit 62 cm vergleichsweise niedrig ist, bleibt dem Lavendeljungen genug Platz zum Aufstehen und Hineinlegen. Genau wie auch die anderen Hoppekids Möbel haben wir das Hoppekids Sofabett bei 123moebel.de, einem Onlineshop für Jugend- und Kindermöbel, der das gesamte Hoppekids Sortiment führt, bestellt. Geliefert wurde es drei Wochen später per Spedition.

Hoppekids Rollrost

Mit im Preis enthalten ist ein Rollrost. Auf eine Absturzsicherung, die es übrigens bei den Premium Betten in ganz unterschiedlichen Ausführungen gibt, haben wir verzichtet. Schließlich ist der Lavendeljunge jetzt schon groß. In den ersten Nächten, in denen er in seinem neuen Bett geschlafen hat, hatte ich trotzdem ein komisches Gefühl, weshalb ich sicherheitshalber eine alte Matratze vor das Bett gelegt habe. Und ich sollte Recht behalten: Eines Abends gab es einen lauten Rums. Ich erschrak und rannte nach oben in sein Zimmer. Den Lavendeljungen fand ich seelenruhig schlafend auf der Matratze vor seinem Bett. Ihn hatte der kleine Sturz keineswegs bei Schlafen gestört. Zum Glück blieb es bei diesem einen Vorfall, so dass wir irgendwann auf die Matratze vor dem Bett verzichten konnten.

Schubkästen unter dem Bett für mehr Stauraum im Kinderzimmer

Genau wie auch die anderen Hoppekids Möbel ist auch das Hoppekids Bett schlicht und stilvoll. Das weiße Holz ist so zeitlos, dass der Lavendeljunge das Bett sicherlich auch noch nach seinem Auszug von zu Hause nutzen kann. Um etwas mehr Stauraum im Kinderzimmer zu erhalten, haben wir für das Sofabett zusätzlich ein Schubkastenset mit Rollen bestellt. Erhältlich sind die Schubkästen mit Rollen in verschiedenen Größen. Wir verwenden die Schubkästen unter dem Bett für Gesellschaftsspiele. Man kann darin natürlich auch Decken, Kissen oder anderes Spielzeug unterbringen.

Hoppekids Sofabett

Auch die passende Matratze kann man bei Hoppekids direkt bestellen. Zur Auswahl stehen eine Schaummatratze, eine Kaltschaummatratze (jeweils in einer 9 cm und 12 cm Variante) und eine Flachsmatratze, die sich jeweils mit einem farbigen Bezug beziehen lassen. Für das Bett des Lavendeljungen haben wir eine Kaltschaummatratze ausgesucht, die sich durch eine besondere Elastizität, einen hohen Komfort, Feuerbeständigkeit und eine Altersbeständigkeit auszeichnet. Außerdem ist sie gut für den Rücken. Mir persönlich ist die Kaltschaummatratze zwar etwas hart, aber sie ist ja für Kinder gedacht und der Lavendeljunge fühlt sich mit der Matratze wohl.

Ein Matratzenbezug macht das Hoppekids Bett zum Sofa

Beim Bezug für die Matratze haben wir uns für die gesteppte Variante entschieden. Der Bezug hat auf drei Seiten einen Reißverschluss, ist Ökotex zertifiziert und lässt sich bei Bedarf bei 30 Grad waschen. Vor allem dann, wenn man das Bett auch als Sofa nutzen möchte, ist der Bezug wirklich praktisch. Die Bezüge gibt es in vielen verschiedenen Farben. Wir haben uns für ein helles Blau entschieden und sind mit unserer Wahl sehr zufrieden. Unsere Erfahrungen mit den Hoppekids Möbeln sind bislang durchweg positiv, so dass ich sie euch wirklich empfehlen kann.

Hoppekids Betten

Nach und nach habe ich euch nun alle neuen Hoppekids Möbel im Kinderzimmer des Lavendeljungen vorgestellt. Als nächstes möchte ich euch noch einmal alle Möbel im Überblick zeigen. Ich bin gespannt, was ihr dann sagt.

Wie gefällt euch das Hoppekids Bett? Wie schlafen eure Kinder?

Der Artikel enthält Werbung. Er spiegelt dennoch meine eigenen Meinungen und Erfahrungen wider.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

8 Gedanken zu „Ein Hoppekids Bett für das Kinderzimmer

  1. Ein tolles Bett. Wir haben ein ähnliches und auch in weiß aber ohne Schubladen, gerade die aber finde ich besonders praktisch. In einem Kinderzimmer ist nie genug Stauraum. 🙂
    Liebe Grüße

  2. Sehr umfangreich, dein Artikel, schön zum lesen. 🙂 Zur Kaltschaummatratze sei noch hinzugefügt: Federkern und andere ähnliche „sprunglastige“ Matratzen, sind zudem eine ziemliche Gefahrenquelle, (speziell für Hochbetten) da diese zum draufrumspringen förmlich einladen. Und wenn es dann hoch oben, turbulent hergeht …

  3. Wir haben ein Kinderhochbett von Paidi. Im Moment wird es allerdings nur als normales Bett genutzt. Zu Weihnachten wird es dann zum Hoch und Spielbett umgebaut.

    Ich liebe es. Es ist ist absolut massiv und belastbar. Was mich noch überzeugt hat ist die Vielseitigkeit. Man kann es in zig verschiedenen Versionen ausbauen. So kann es z.B. im Kindesalter ein Spielbett mit Höhle und Rutsche sein, später ein Stockbett für Geschwister und zum Schluss ein Teeniehochbett.

  4. Hallo,

    wir haben ebenfalls das Hoppekids Pemium Bett. Knackt es bei euch auch? Gerade wenn ich (73kg) noch mit der Kleinen drin liege, dann knackt es bei jeder Bewegung. Habt ihr den Lattenrost noch zusätzlich mit Schrauben fixiert oder einfach nur auf die Scharniere aufgelegt?

    Danke!

    Viele Grüße,
    Axel

    1. Hallo Axel,

      die von dir beschriebenen Probleme haben wir nicht. Ich schlafe auch regelmäßig (mit) in dem Bett. Bei uns knackt nichts. Allerdings haben wir den Lattenrost auch mit den mitgelieferten Schrauben fixiert. Evtl. liegt es ja daran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.