Richter Sandalen Gewinnspiel

Tipps zum Kauf von Kinderschuhen (inkl. Gewinnspiel)

Anzeige Hochwertige Kinderschuhe sind teuer. Das wissen wir alle. Umso ärgerlicher ist es, wenn die Schuhe kurz nach dem Kauf schon wieder zu klein sind, drücken oder dem Kind nicht gefallen und man nach kurzer Zeit schon wieder neue Kinderschuhe kaufen muss. Um Fehlkäufe zu verhindern, habe ich für euch einige Tipps zum Kauf von Kinderschuhen aufgeschrieben. Außerdem habt ihr am Ende des Artikels die Möglichkeit, ein Paar Sandalen von Richter für eure Kinder zu gewinnen, so dass ihr euch im Gewinnfall erst einmal keine Sorgen mehr über den Kauf von neuen Kinderschuhen machen müsst.

Richter Kindersandalen

Tipps zum Kauf von Kinderschuhen:

  • Immer wenn wir beschließen Kinderschuhe zu kaufen, habe ich das Gefühl, dass schon 100 Eltern vor uns im Schuhgeschäft waren und die besten Schuhe weggekauft haben. Besonders auffallend ist das Phänomen bei Sandalen und bei Winterstiefeln. Trotzdem bleibe ich dabei und kaufe Sandalen nicht schon im Winter. Das Risiko, dass die Füße der Kinder plötzlich wachsen, ist im Kleinkind- und Kindergartenalter einfach viel zu groß. Mein Tipp also: Kinderschuhe nicht zu früh kaufen.
  • Um die Schuhe nicht zu klein zu kaufen, solltet ihr euch möglichst am Nachmittag auf den Weg machen. Die Kinderfüße vergrößern sich im Tagesverlauf.
  • Kinderschuhe fallen von Marke zu Marke, aber auch teilweise von Schuh zu Schuh, sehr unterschiedlich aus. Deshalb beim Kauf von Kindernschuhen möglichst die Sohle herausnehmen und das Kind auf die Sohle stellen lassen. Alternativ nachfragen, ob die Schuhe ausgemessen wurden. Nicht an der Schuhgröße orientieren. Beim Schuhkauf immer 12 mm Zuwachs einplanen.
  • Beim Kinderschuhkauf nicht nur auf die Länge, sondern auch auf die Weite achten. Kinder haben unterschiedlich breite Füße. Oft gibt es die Schuhe in schmal, mittel und weit. Das Stichwort ist hier WMS-System.
  • Vor dem Kauf von Kinderschuhen unbedingt beide Füße messen. Gerade Kinderfüße sind oft unterschiedlich lang. Bei der Wahl des Kinderschuhs immer am größeren Fuß orientieren, aber das ist euch sicherlich allen klar.
  • Beim Kauf von Kinderschuhen unbedingt auf Qualität achten. Hochwertige, schadstofffreie und atmungsaktive Materialien sind das A und O. Außerdem sollten die Schuhe so gefertigt sein, dass die Kinder mit ihnen laufen, toben, klettern und hüpfen können. Die Sohle sollte also möglichst variabel sein.

Tipps zum Kauf von Kinderschuhen

Für das Lavendelmädchen und den Lavendeljungen haben wir uns für den Sommer für Sandalen von Richter entschieden. Der Lavendeljunge hatte bei der Auswahl der Sandale Mitspracherecht. Wir waren (ausnahmsweise) mit seiner Auswahl sofort einverstanden und haben sogar das gleiche Modell für das Lavendelmädchen gewählt, weil es uns so gut gefiel. Die Sandalen der Kinder sind aus Velourleder und reichen bis über den Knöchel. Vor allem für das Lavendelmädchen war mir das sehr wichtig, damit sie in den Sandalen einen guten Halt hat. Ebenfalls wichtig war uns, dass die Kinder die Sandalen selbst an- und ausziehen können. Dank des Klettverschlusses in Knöchelhöhe ist das kein Problem.

Richter Sandalen

Ebenfalls ein Vorteil der Sandale von Richter ist, dass sie im Zehen- und Fersenbereich geschlossen ist. So ist die Verletzungsgefahr deutlich geringer und die Kinder haben einen besseren Halt. Dennoch sind die Kindersandalen dank des Fußbetts aus Leder schön luftig und so auch für wärmere Sommertage gut geeignet.

Worauf achtet ihr beim Kauf von Kinderschuhen? Welche Tipps habt ihr parat?

Kinderschuhe von Richter zu gewinnen:

Seid ihr noch auf der Suche nach einer hochwertigen Kindersandale für den Sommer? Dann solltet ihr euch unser Gewinnspiel nicht entgehen lassen. In Zusammenarbeit mit Richter könnt ihr bei uns ein Paar Sandalen in eurer Wunschgröße gewinnen. Verlost wird die auf dem Bild abgebildete Kindersandale in der Farbe Blau. Möchtet ihr sie gewinnen, nutzt eure Chance und füllt das unten stehende Formular aus. Erhältlich ist die Sandale von Größe 25 bis 42. Das Gewinnspiel läuft bis zum 15. Mai 2016. Anschließend werden wir einen Gewinner ermitteln und benachrichtigen. Mehrfachteilnahmen werden ausgeschlossen. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb einer Woche bei uns zurück, behalten wir es uns vor, einen neuen Gewinner auszulosen. Für das Gewinnspiel drücken wir euch natürlich die Daumen!

Richter Sandalen Gewinnspiel

Der Artikel enthält Werbung. Er spiegelt dennoch meine eigenen Meinungen und Erfahrungen wider.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Seit mittlerweile mehr als sechs Jahren ist dieser Blog Teil meines Lebens. Im Lavendelblog geht es nicht nur um Produkttests, Shopvorstellungen und Gewinnspiele. Ich lasse euch auch an unserem Familienleben teilhaben. Ich lebe mit meinem Mann, dem Lavendelpapa, und unseren beiden Kindern, dem Lavendeljungen (5 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) im schönen Lüneburg. Gemeinsam haben wir inzwischen Produkte von über 1000 verschiedenen Firmen getestet und hier im Blog vorgestellt.

11 Gedanken zu „Tipps zum Kauf von Kinderschuhen (inkl. Gewinnspiel)

  1. Vielen Dank für die Tipps, besonders das mit dem Nachmittagskauf wusste ich noch nicht.
    Wir versuchen gerne unser Glück! Meine Große würde sich über ein Paar in Größe 31 freuen 🙂
    Liebe Grüße
    Yvonne van Brakel

  2. Vielen Dank für die praktischen Tipps.
    Wir stehen bei unseren beiden Kleinen auch immer vor der neuen Herausforderung Schuhkauf 🙂

    Liebe Grüße

  3. Guten Morgen Anika, Danke für den tollen Artikel… man lernt nie aus 🙂
    Ich habe heuer noch für keines meiner drei Kinder Sandalen gekauft. Am meisten freuen würde ich mich über ein Paar in Größe 34 🙂
    Wäre perfekt wo doch meine drei Schätze am 12. 15 und 17. Mai Geburtstag haben.

    Ganz Liebe Grüße und genieße diesen wunderschönen Tag

    ach und ich hoffe das mit dem einfügen des Links wenn ich bei Facebook geteilt habe hat funktioniert- wusste nicht so recht wie das geht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.