Uncle Ben's Gewinnspiel im Lavendelblog

Kochen mit Kindern mit der Ben’s Beginners Kochbox von Uncle Ben’s (inkl. Gewinnspiel)

Anzeige Wenn es um das Thema Essen geht, ist der Lavendeljunge ein richtiger Mäkelheini. Das Lavendelmädchen, das bis vor Kurzem noch offen für alles vieles war, steht ihm inzwischen in nichts nach. Die Mahlzeiten sind bei uns deshalb oft ein Kampf. Nicht selten bekommen der Lavendelpapa und ich, nachdem wir vorher stundenlang in der Küche gestanden haben, nur ein „Ihh, das mag ich nicht. Ich will Nudeln mit Ketschup!“ zu hören. Nach dem gefühlt 1000. Mal „Ihh!“ kam mir eine Idee: Warum nicht auf der Akzeptanz für Essen aus dem Kindergarten aufbauen? Dort bereitet der Lavendeljunge nämlich mindestens einmal pro Woche gemeinsam mit seiner Kindergartengruppe ein leckeres Frühstück zu, backt oder kocht etwas, um es anschließend gemeinsam zu essen. Und erstaunlicherweise schmeckt dem Lavendeljungen dort auch meist das, was er zu Hause noch richtig eklig fand.

Kochbox Uncle Ben's

Kochen mit Kindern

Meine Idee also: Um mehr Akzeptanz für unser Essen zu Hause zu erlangen, bereite ich mal wieder mit dem Lavendeljunge eine Mahlzeit zu. Hat er die Zutaten selbst mit ausgesucht, geschnitten und zubereitet, müsste das Essen doch gleich viel besser schmecken, oder?

Zusammen gekocht und gebacken haben wir zwar schon öfter, aber in den letzten Monaten ist das im stressigem Alltag irgendwie verloren gegangen. Statt einem gesunden und ausgewogenen Essen standen dann aus Zeitmangel und auch aus Stressvermeidung tatsächlich nicht selten Nudeln mit einer Soße für uns und Ketchup für die Kinder auf dem Tisch. Eigentlich schade, denn der Lavendeljunge hat großen Spaß am Kochen und Essen.

Ben's Beginners Kochbox

Zusammen für ein Gericht einkaufen, Gemüse schnippeln, die Küchenmaschine bedienen, die Zutaten in eine Auflaufform schichten, … Das alles sind Aufgaben, die bereits Kindergartenkinder gut meistern können. Ich persönlich finde das auch sehr wichtig: Wir als Erwachsene sind im Alltag Vorbilder für unsere Kinder. Sei es beim Lesen, beim Zähneputzen oder eben beim Kochen und Essen. Die Kinder übernehmen unsere Handlungsweisen. Wenn die Kinder im Alltag den Umgang mit gesunden und frischen Lebensmitteln lernen, wird eine gute Basis für das spätere Leben geschaffen. Außerdem schadet es auch nicht, wenn die Kinder schon früh lernen wie man den Kochlöffel schwingt.

Uncle Ben’s – Ben’s Beginners Kochbox

Diese Idee verfolgt auch die Reismarke Uncle Ben’s in ihrer Kampagne „Gemeinsam kochen. Besser essen.“. Unter dem Slogan „Kinder lernen so viel von uns – warum nicht auch das Kochen?“ ruft Uncle Ben’s Eltern in einem witzigen und prägnanten TV-Spot dazu auf Vorbilder für ihre Kinder zu sein und mit ihnen (mehr) gemeinsam zu kochen und zu genießen. Uncle Ben’s knüpft damit an die Bedürfnisse der Familien an, denn fast 70% kochen nicht regelmäßig mit der Familie, aber ebenso viele wünschen sich mehr Zeit zum gemeinsamen Kochen und Essen.

Uncle Ben's - Ben's Beginners

Als kleinen Anreiz hat Uncle Ben’s in Kooperation mit brandnooz eine Ben’s Beginners Kochbox auf den Markt gebracht. Die Ben’s Beginner’s Kochbox enthält verschiedene Reisvariationen, eine Uncle Ben’s Sauce, Rezeptkarten und zwei hochwertige Koziol Kochutensilien. Die perfekte Grundausrüstung für eine gemeinsame Kochaktion mit seinem Kind. Auch der Lavendeljunge und ich haben den Kochlöffel geschwungen und haben zusammen zwei leckere und gesunde Gerichte gezaubert.

Rezepte für die schnelle Küche

Reis-Möhren-Bratlinge mit Dip und Salat

Zutaten:

  • 200 g Schmand
  • Salat
  • einige Tomaten
  • 250 g gekochten Reis
  • 250g geraspelte Möhren
  • 2 Eier
  • 2 TL Senf
  • 2 TL Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • Kräuter
  • etwas Milch
  • etwas Mehl
  • etwas Öl

Zubereitung:

Einen Dip aus Schmand, etwas Milch sowie Salz, Pfeffer und einigen Kräutern herstellen. Den Salat und die Tomaten waschen. Die Tomaten vierteln und zusammen mit dem Salat auf dem Teller anrichten.

Den Reis, die geraspelten Möhren, die Eier, den Senf und das Tomatenmark vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend bei Bedarf ein wenig Mehl oder Semmelbröseln zum Binden hinzugeben. In einer Pfanne Öl erhitzen. Bratlinge formen und von beiden Seiten in der Pfanne goldbrau anbraten.

Essen für Kinder

Die Bratlinge zusammen mit dem Dip und dem Salat servieren.

Neben unserem eigenem Rezept haben wir noch ein Rezept aus der Ben’s Beginners Box ausprobiert. Es gab mediterrane Reisstangen mit Pesto und Fetakäse, die bei allen Familienmitgliedern gut ankamen.

Mediterrane Reisstangen mit Pesto und Fetakäse

Zutaten:

  • 1 Packung Filoteig
  • 100 g Schafskäse
  • 1 rote Paprika
  • 1 Beutel Uncle Ben’s EXPRESS Reis Mediterran
  • 4 EL rotes Pesto
  • 200g Schmand
  • etwas Öl

Zubereitung:

Die Filoteigblätter bei Zimmertemperatur zehn Minuten ruhen lassen. In der Zeit den Schafskäse in Würfel schneiden, die Paprika waschen, putzen und ebenfalls würfeln. Dann den Reis mit dem Schafskäse, der Paprika und 3 Esslöffel Pesto verrühren. Vom Filoteig jeweils fünf Blätter übereinander legen und diagonal vierteln.

Kochen mit Kindern

Die Reismischung jeweils auf der langen Seite der Dreiecke verteilen. Dabei am Rand etwas Abstand halten. Die Ränder einschlagen und dann den Teig zur Spitze hin aufrollen.

Die Stangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, die Stangen darauf legen und mit etwas Öl bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 20 Minuten backen. In der Zwischenzeit einen Dip aus Schmand und rotem Pesto herstellen und zu den Reisstangen servieren.

BEN’S BEGINNERS KOCHBOX-VERLOSUNG:

Habt ihr auch Lust gesundes Essen mit euren Kindern zuzubereiten? Mit etwas Glück könnt ihr bei uns eine der Ben’s Beginners Kochboxen gewinnen. Diese beinhalten wie bereits oben geschrieben sechs verschiedene Reisvariationen, eine Uncle Ben’s Sauce, Rezeptkarten und zwei witzige Koziol Kochutensilien. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, füllt bitte das unten stehende Gewinnspielformular aus und beantwortet uns, wie euch die Box gefällt. Außerdem wollen wir von euch wissen, wie ihr euren Kindern das Kochen beibringt. Das Gewinnspiel läuft bis zum 2. Mai 2016. Anschließend werden wir einen Gewinner auslosen und benachrichtigen. Meldet sich dieser nicht innerhalb von 24 Stunden bei uns zurück, müssen wir leider einen neuen Gewinner auslosen. Für das Gewinnspiel drücken wir euch die Daumen!

Uncle Ben's - Ben's Beginners

Der Artikel enthält Werbung. Er spiegelt dennoch meine eigenen Meinungen und Erfahrungen wider.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Seit mittlerweile mehr als sechs Jahren ist dieser Blog Teil meines Lebens. Im Lavendelblog geht es nicht nur um Produkttests, Shopvorstellungen und Gewinnspiele. Ich lasse euch auch an unserem Familienleben teilhaben. Ich lebe mit meinem Mann, dem Lavendelpapa, und unseren beiden Kindern, dem Lavendeljungen (4 Jahre) und dem Lavendelmädchen (2 Jahre) im schönen Lüneburg. Gemeinsam haben wir inzwischen Produkte von über 1000 verschiedenen Firmen getestet und hier im Blog vorgestellt.

15 Gedanken zu „Kochen mit Kindern mit der Ben’s Beginners Kochbox von Uncle Ben’s (inkl. Gewinnspiel)

  1. Hallo!
    Meine Tochter liebt Reis. Sie könnte ihn abwechselnd immer mit Kartoffel essen. Ich habe meine Kleine von Anfang an immer mit in der Küche dabei gehabt. Sie steht gerne mit daneben und schwingt auch ganz gerne mal den Koch- bzw. Backlöffel! Meistens gebe ich ihr auch einen Topf oder eine Schüssel, wo sie drin rumrühren und matschen darf.
    Wir würden uns beide sehr über diese Box freuen!
    Ganz liebe Grüße Larissa und Johanna

    1. Bei uns ist Reis auch sehr beliebt. An Nummer eins stehen aber mit Abstand Nudeln. Für das Gewinnspiel drücke ich euch die Daumen!

  2. Das wäre fein für mein Kind zu kochen ,denn wir lieben den Reis so sehr. Deshalb gehen wir gemeinsam einkaufen und bereiten das Essen dann zusammen zu.

  3. Die Kochbox ist super! Ich finde Kochboxen generell toll, aber diese würde ich sehr gerne einmal austesten. Wir essen sehr gerne Reis und würden uns besonders über die verschiedenen Reisvariationen fragen. Auch die Kochutensilien sind eine tolle Idee für die Kochbox.

    Vielen Dank für die tolle Verlosung und viele liebe Grüße
    Katja

  4. Mir gefällt die Kochbox von Uncle Ben’s sehr gut! Da ist alles drin, was man für ein schnelles und leckeres Reisgericht braucht. Besonders mit Kindern wird die Zubereitung viel Spaß machen!
    Viele Grüße

  5. Die Kids sind einfach immer dabei. Entweder sie hocken auf der Arbeitsplatte oder stehen auf dem Tritt daneben. Und damit es nicht langweilig ist dürfen sie natürlich mithelfen – sei es Gewürze reingeben, umrühren etc. man findet immer was 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.