Apfel-Möhren-Muffins

Mit großen Schritten auf Ostern zu

Anzeige Auch wenn Ostern bei uns lange nicht so wichtig ist wie Weihnachten, haben wir in den letzten Tagen ein wenig Osterstimmung aufkommen lassen. Nachdem wir schon das Haus österlich geschmückt haben, haben wir uns vor ein paar Tagen auf den Weg gemacht, um Moos für die Osterkörbchen zu sammeln. Der Lavendeljunge und das Lavendelmädchen waren sofort total bei der Sache, als sie hörten, dass der Osterhase da seine Geschenke drauf legen soll. Da die Temperaturen in den letzten Tagen fast frühlingshaft angestiegen sind, durften die Lavendelkinder bei unser Moossuche schon einmal ihre neuen Schuhe für den Frühling von Richter probetragen.

Richter Lauflernschuhe

Hinaus in die Welt mit den neuen Halbschuhen von Richter

Eigentlich waren die Schuhe schon vor einiger Zeit bei uns angekommen, aber dank der frostigen Temperaturen haben wir morgens doch lieber zu den dicken Winterstiefeln gegriffen. Der Lavendeljunge war jedenfalls ganz wild darauf, seine neuen Frühlingsschuhe auch draußen anzuziehen. Dank des sportlichen Looks und den frischen Farben bringen die Schuhe gleich ein bisschen Farbe in die noch recht graue Welt.

Richter Halbschuhe

Wie auch beim letzten Schuhkauf haben wir darauf geachtet, dass der Lavendeljunge sich die Schuhe selbstständig im Kindergarten an- und ausziehen kann und keine Hilfe von den Erzieherinnen benötigt. So lassen sich die Halbschuhe von Richter zwar schnüren; Sie lassen sich alternativ aber auch mit einem Reißverschluss öffnen und schließen. Übrigens: Die coolen Sneaker von Richter sind komplett aus Leder und bieten dank des hohen Schnitts bis über den Knöchel und eines Fußbetts einen guten Halt.

Richter Mädchenschuhe

Guter Halt für sichere Schritte

Auch für das Lavendelmädchen haben wir für den Frühling Schuhe ausgewählt, die über den Knöchel reichen. Gerade bei Lauflernschuhen finde ich das wichtig. Denn auch wenn das Lavendelmädchen über die ersten Schritte schon weit heraus ist, darf man nicht vergessen, dass das Laufen noch immer eine motorische Herausforderung darstellt. Farblich haben wir uns bei den Schuhen für ein dunkles Blau entschieden. Das lässt sich einfach zu allem kombinieren und ist nicht so schmutzempfindlich. Eine Runde auf dem Spielplatz ist mit den Schuhen kein Problem.

Richter Sneaker

Genau wie die Schuhe des Lavendeljungen sind die Richter-Schuhe des Lavendelmädchen eher sportlich geschnitten. Dank der Schnürung lassen sie sich gut an den Fuß des Kindes anfassen und bieten so einen guten Halt. Beide Schuhe von Richter haben eine rutschfeste Sohle aus Gummi. Laufen können beide Kinder in den Schuhen sehr gut. Das hat unser Ausflug gezeigt.

Richter Frühlingsschuhe

Gut gestärkt nach einem Ausflug in die Natur

Nachdem wir von unserem Ausflug zurück waren, haben wir uns dann mit österlichen Möhren-Apfel-Muffins gestärkt, die wir vorher gebacken haben. Da sie schnell und einfach gemacht sind und wirklich lecker schmecken, habe ich euch einfach mal das Rezept aufgeschrieben:

Zutaten für Apfel-Möhren-Muffins:

  • 200 g Apfelstückchen
  • 200 g geraspelte Möhre
  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 3 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • etwas Salz
  • 100 g Frischkäse
  • etwas Milch
  • etwas Puderzucker

Zubereitung der Apfel-Möhren-Muffins:

Die Möhren raspeln, die Äpfel schälen und in Stücke schneiden. Beides vermengen. Den Zucker unterrühren. Dann die Eier hinzugeben und wieder rühren. Salz und Butter hinzufügen und alles vermengen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zu dem Rest hinzugeben. Alles verkneten und in Muffinförmchen füllen.

Apfel-Möhren-Muffins

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen. Die Muffins abkühlen lassen und aus dem Frischkäse, etwas Milch und etwas Puderzucker ein Topping herstellen und auf die Muffins streichen.

Freut ihr euch auf Ostern? Bereitet ihr auch etwas für Ostern vor?

Der Artikel enthält Werbung. Er spiegelt dennoch meine eigenen Meinungen und Erfahrungen wider.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika:
Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

7 Gedanken zu „Mit großen Schritten auf Ostern zu

  1. Die Schuhe sehen richtig super schick an den kleinen Füssen aus und ich finde es schön, dass du auch gleich ein Osterrezept geliefert hast 😉 *hmmm lecker, werde ich wohl mal ausprobieren. Prima verpackt das Ganze 😉

    LG und einen guten Wochenstart
    Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.