emma Matratze

Von Schlafproblemen und Hoffnungsschimmern

Anzeige Momentan sind bei uns die Nächte mal wieder etwas nervenaufreibend. Nach langem „Kampf“ ist das Lavendelmädchen zwar inzwischen abgestillt (Party!); Das bedeutet aber natürlich lange noch nicht, dass sie durchschläft. Mindestens ein bis drei Mal pro Nacht muss einer von uns zu ihr und sie beruhigen. Auch der Lavendeljunge schläft sehr unruhig und ruft in der Nacht oft nach uns. Nachdem wir die Erfahrung gemacht haben, dass er oft hellwach ist, wenn wir ihn zu uns ins Bett holen, beißen wir nun in den sauren Apfel, schnappen uns unsere Decke und verbringen den Rest der Nacht oder zumindest einige Stunden bei ihm im Bett, damit er wieder einschlafen kann.

emma Matratze

Zum Glück haben wir bereits vor einigen Monaten ein großes Bett für den Lavendeljungen gekauft, so dass eine „Übernachtung“ beim Lavendeljungen platzmäßig relativ bequem möglich ist. Doch leider gibt es ein Problem: Statt dem Lavendeljungen für sein neues Bett auch eine neue Matratze zu kaufen, haben wir damals dem Lavendeljunge, auch aus Kostengründen, eine alte Matratze von uns in sein Bett gelegt. Unser Gedanke: Der Lavendeljunge ist deutlich leichter als wir und die Matratze ist für ihn völlig ausreichend. Das rächt sich jetzt natürlich.

Deshalb haben wir beschlossen, dass wir uns allen nun eine neue Matratze gönnen. Da wir keine großen Lust haben mit zwei Kindern von Matratzengeschäft zu Matratzengeschäft zu fahren und dort statt Probe zu liegen den Kindern hinterher zu rennen, haben wir nun beschlossen, die neue Matratze online zu bestellen.

Auf der Suche nach einer hochwertigen Matratze zu einem fairem Preis

Doch was für eine Matratze soll man kaufen? Eine Latexmatratze, eine Kaltschaummatratze, eine Federkernmatratze? Die Auswahl an unterschiedlichen Matratzen ist groß. Bei der Suche nach einer hochwertigen Matratze, die bezahlbar ist, sind wir auf emma Matratzen gestoßen. Interessant erschien uns das Angebot von emma aus mehreren Gründen: Nachdem wir bei unseren eigenen neuen Matratzen das Problem hatten, dass sie sehr lange ausdünsteten, wollen wir dies dieses Mal unbedingt vermeiden. Schließlich soll die neue Matratze ihren Platz im Kinderzimmer finden. Ich erhoffe mir, dass das bei den emma Matratzen anders ist und wir bessere Erfahrungen machen können. Rein optisch kann die emma Matratze mich jedenfalls schon einmal absolut überzeugen. Das Design ist schön schlicht. Auf den Bilder auf der Webseite von emma wirkt die Matratze sehr hochwertig und auch das Innenleben der Matratze klingt vielversprechend.

Matratze emma

Die emma Matratze ist weder zu weich noch zu hart. Durch einen progressiven Aufbau passt sich die emma Matratze dem Körper an und sorgt so für ein ideales Verhältnis aus Softigkeit und Stützung. Dabei besteht die emma Matratze aus hochwertigen, druckentlastenden Materialien. Aufbaut ist sie dreilagig. Die drei Bestandteile der emma Matratze sind eine atmungaktive und druckentlastende Hypersoftauflage, Viscose-Memory-Schaum sowie ein stützender Kaltschaum mit hohem Raumgewicht. Bezogen ist die Matratze mit einem waschbaren Bezug aus Polyester/Polyethan, der atmungsaktiv, hochelastisch und absolut hygienisch ist. Geeignet sich die emma Matratzen übrigens für alle „Schlaftypen“, also für Seiten-, Rücken- und Bauchschläfer. Die emma Matratze bietet also genau das, was man für einen erholsamen und entspannenden Schlaf benötigt.

emma Matratze: 100 Tage risikofrei testen

Ein weiteres Argument, das überzeugen kann: Anders als im Matratzenladen kann man auf den Matratzen von emma für 100 Tage risikofrei Probeschlafen, sich so von der Qualität der Matratze überzeugen und seine eigenen Erfahrungen mit der emma Matratze sammeln. Gegen 10 Minuten Probeliegen im Matratzengeschäft sind die 100 Tage zu Hause wirklich ein Luxus. Sollten man von der Matratze von emma anschließend nicht überzeugt sein, kann man sie innerhalb dieser Frist wieder kostenlos zurückschicken.

emma Matratzen

Erhältlich sind die emma Matratzen in verschiedenen Größen und durch wegfallende Zwischenhändler und Händler zu sehr moderaten Preisen. Eine Matratze in 90 x 200 cm kostet beispielsweise 399€; Eine große Matratze ist 180 x 200 cm ist für 699€ erhältlich. Die Matratzen werden euch versandkostenfrei geliefert. Wenn ihr aktuell auch auf der Suche nach einer neuen Matratze seid oder die emma Matratzen einfach mal testen wollt, habe ich jetzt gute Nachrichten für euch. Emma Matratze hat mir einen Gutscheincode für euch zur Verfügung gestellt. Mit diesem Gutschein könnt ihr alle emma Matratzen 50€ günstiger bestellen, was wirklich ein tolles Angebot ist. Der Rabattcode für emma Matratze lautet: lavendel50

Und für uns gilt: Drückt uns die Daumen, dass wir bald wieder mehr und besser schlafen können. Ist es bei euren Kindern auch so schlimm mit dem Schlafen? Wie handhabt ihr das, wenn sie wach werden?

Die Bildrechte liegen bei emma. Abbildung mit freundlicher Genehmigung.

Der Artikel enthält Werbung. Er spiegelt dennoch meine eigenen Meinungen und Erfahrungen wider.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

16 Gedanken zu „Von Schlafproblemen und Hoffnungsschimmern

  1. Was ich gut finde, dass sie sich nicht durchlegen kann, sondern immer schön in der Form bleibt. Das hat wirklich Vorteile und sieht immer gut aus, auch beim neuen Bett beziehen.

    lg nancy

  2. Klingt ja ganz gut, 100 Tage Testen find ich super, aber ich suche leider eine Federkern Matratze.
    Hab leider auch schon einen Fehlkauf hinter mir, ist nicht so einfach.
    Die Matratze ist ja aus Latex, kann mir des leider nicht so recht vorstellen eine Matratze aus Latex!
    Schade, dass es zu dieser Matratze kein Gewinnspiel gibt!

  3. Liebe Anika,
    mittlerweile sind meine Kinder schon größer und sie schlafen die Nächte durch. Es ist selten, dass sie mitten in der Nacht aufwachen, wenn sie es doch tun, kommen die Kleinen zu uns ins Bett und schlafen dort weiter. Da meine Kinder jetzt hauptsächlich im eigenen Bett schlafen, habe ich für sie die Kindermatratzen bestellt, die passen sich an die Wachstumsphasen der Kinder an. Könnte für dich in Zukunft vielleicht noch interessant werden.
    Liebe Grüße,
    Christina

    1. Für unsere beiden haben wir auch spezielle Matratzen für Kinder. Die kleinen Körper sind ja noch deutlich leichter als die von uns Erwachsenen.

  4. Nach den ersten Nächten war klar, dass wir uns nicht mehr trennen können. Die Matratze ist einfach toll und sind restlos begeistert. Die Matratze wirkt relativ weich, aber unterstützt trotzdem an den wichtigen Stellen. So gut habe ich bisher noch auf keiner Matratze geschlafen. Die emma kann ich absolut weiter empfehlen und sie ist jeden Euro wert.

  5. Die Emma Matratze hat ja mittlerweile echt viele Konkurrenten, aber ich muss sagen, nachdem ich mich durch viele durchgetestet habe, gefällt mir die Emma immer noch am besten!

  6. Gerade die Stiftung Warentest lobt die Emma One Fits All Matratze speziell für etwas kleinere oder leichtere Menschen – das macht die Emma sicherlich in einem derzeit hart umkämpften Markt dann doch irgendwie besonders gegenüber Casper, Bodyguard & Co

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.