Frische Pizza aus dem Tiefkühlschrank?

Anzeige Ich gebe es zu: Manchmal bin ich richtig faul. Statt mich in die Küche zu stellen und etwas zu kochen, greife ich lieber zum Telefon und bestelle beim Pizzabringdienst. Leider waren wir dabei in letzter Zeit öfter enttäuscht. Mal war die Lieferzeit zu lange, dann fehlte etwas und ein anderes Mal war die Pizza kalt. Auch geschmacklich konnte die bestellte Pizza nicht immer überzeugen. Zeit also, etwas neues auszuprobieren:

_MG_9058

_MG_9062

Durch Zufall stieß ich auf tiefkuehlheld.de. Statt seine Pizza beim Bringdienst zu bestellen und liefern zu lassen, kann man auf tiefkuehlheld.de seine Pizza nach Wunsch zusammenstellen und sich tiefgekühlt liefern lassen. Bekommt man Lust auf eine Pizza, muss man sie nur noch aus dem Tiefkühlschrank nehmen und in den Ofen stecken. Das klingt verrückt? Ist es auch ein bisschen.

_MG_9077
Pizza im tiefgekühlten Zustand

Entstanden ist tiefkuehlheld.de aus Mandy’s Pizza Manufaktur, einem Pizzabringdienst aus Magdeburg. Da die Pizzen von Mandy heißbegehrt und das Liefergebiet auf Magdeburg beschränkt war und es bislang noch keine Tiefkühlpizza gab, die man nach seinen eigenen Wünschen zusammenstellen konnte, wurde tiefkuehlheld.de ins Leben gerufen.

IMG_9092
Schnalle

Auf tiefkühlheld.de kann man aus fast 100 verschiedenen Zutaten seine Wunschpizza zusammenstellen. Wählen kann man dabei aus den unterschiedlichsten Soßen und Belägen, so dass der Fantasie kaum Grenzen gesetzt sind. Neben herzhaften Zutaten kann man sich auch süße Pizzen kreieren. Außerdem gibt es auf tiefkuehlheld.de auch vegane Pizzen. Mit dabei sind beispielsweise Zutaten wie Dönerfleisch, Ragout Fin, Apfelscheiben, Honig, Knusperflocken oder Camenbert. Wer sich nur schwer entscheiden kann oder Anregungen benötigt, kann seine Wunschpizza auch aus einer Vielzahl von fertigen Vorschlägen wählen. Angeboten werden dort neben klassischen Pizzen auch so genannte Schnallen.

_MG_9087
Pizza mit Frischkäse-Sauce

Bei unserem Test haben wir sowohl fertige Pizzaideen bestellt, als auch unsere eigenen Pizzakreationen gebastelt. Dabei waren wir ein wenig kreativ und haben unseren Bastel-Pizzen sogar eigene Namen gegeben. Nach der Bestellung werden die bestellten Pizzen mit frischen Zutaten frisch für einen zubereitet. Bei tiefkuehlheld.de gibt es also keine Lagerware. Nach dem Backen im Steinofen werden die Pizzen schockgefrostet und anschließend per Express mit UPS verschickt.

_MG_9127
Pizza mit Schafskäse, getrockneten Tomaten und Spinat

Als Kunde kann man einen Wunschliefertag wählen. An diesem Tag bekommt man die Pizza bis spätestens 12 Uhr geliefert. Die Pizzen sind übrigens sehr gut in einem Styroporkarton und mit Trockeneis verpackt, so dass die Kühlkette nicht unterbrochen wird. Leider sind die Versandkosten mit mindestens 15€ recht hoch.

_MG_9135
Pizza mit Shrimps

Für die Zubereitung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Gebacken werden kann die Pizza mit Umluft, Ober- und Unterhitze oder bei Unterhitze im nicht vorgeheizten Backofen, wobei die Zubereitung mit Umluft oder Ober- und Unterhitze als schnelle Variante und die Zubereitung mit Unterhitze als Gourmetvariante zählt. Gebacken werden sollen die Pizzen, bis sie den gewünschten Bräunungsgrad erreichen. Für meinen Geschmack könnten die Angaben zur Zubereitung der Pizzen noch etwas präzesiert werden. So wäre beispielsweise die Angabe eines ungefähren zeitlichen Rahmens sehr praktisch.

IMG_9196
Pizza mit Lachs

Bei der ersten Zubereitung waren wir doch etwas überrascht, wie lange das Backen der Pizza in Anspruch nahm. Zwischen 20 und 30 Minuten waren die Pizzen im Ofen. Knusprig und wohlriechend kamen die Pizzen aus dem Ofen.Zwischen der Express- und der Gourmetvariante konnten wir Banausen übrigens keinen großen Unterschied feststellen.

IMG_9386
Süße Pizza

Entschieden haben wir uns für eine Pizza mit Lachs, eine Pizza mit Apfelmus und Gemüsegarten Schnallen aus dem vorgegebenen Sortiment. Außerdem haben wir noch ein paar eigene Kreationen entwickelt wie beispielsweise eine Pizza mit Frischkäse-Sauce, Paprika, Oliven und Mozzarella. Preislich liegen unsere ausgesuchten Pizzen zwischen 5,40€ und 13,30€. Je mehr und je hochwertigere Zutaten man auswählt, desto teurer wird natürlich auch die Pizza. Ich persönlich finde die Preise bei tiefkuehlheld.de angemessen. Sie entsprechen in etwa den Preisen von einem ansässigen Pizzabringdienst. Jeden Tag kann man sich eine solche Pizza natürlich nicht leisten, aber für faule Momente sind sie echt praktisch.

Die bestellten Pizzen waren alle gut belegt und konnten geschmacklich überzeugen. Die verwendeten Zutaten waren frisch, was man auch schmecken konnte. Besonders lecker fand ich die Pizza mit den getrockneten Tomaten, dem Spinat und dem Schafskäse. Interessant war auch die Erfahrung mit den süßen Pizzen. Wo bekommt man schon so etwas? Lediglich der Pizzaboden hätte für meinen Geschmack etwas krosser bzw. knuspriger sein können. Insgesamt kann ich euch das Angebot von tiefkuehlheld.de aber empfehlen. Mit einer gewöhnlichen Tiefkühlpizza kann man die Pizzen wirklich nicht vergleichen und die Idee, jederzeit eine tolle Pizza essen zu können, ist auch klasse. Auch die große Zutatenauswahl ist einmalig. Findet ihr nicht?

Der Artikel enthält Werbung. Er spiegelt dennoch meine eigenen Meinungen und Erfahrungen wider.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

9 Gedanken zu „Frische Pizza aus dem Tiefkühlschrank?

  1. Guten Morgen Anika,

    wow, die sehen ja wahnisnnig lecker aus! Ich bin nicht so der Freund von TK-Pizza da mir die meist nicht schmecken, das könnte bei diesen Modellen aber ganz anders sein 🙂

    Liebe Grüße
    Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.