Badespaß mit Kneipp

Anzeige Der Lavendeljunge ist eine richtige Wasserratte. Wenn es nach ihm ginge, würde er eigentlich jeden Tag baden – vor allem, wenn er einen besonderen Badezusatz verwenden darf. Deshalb ging es für ihn auch sofort in die Badewanne, als bei uns vor ein paar Tagen die neuen Badezusätze von Kneipp zum Testen ankamen. Grund dafür: Die Kneipp Naturkind-Reihe hat nicht nur ein neues Design bekommen, sondern es gibt auch einige neue Produkte. Anders als bisher sind die Produkte nun farblich je nach Geschlecht unterschiedlich gestaltet.

Ausprobiert haben wir in diesem Zusammenhang zwei verschiedene Produkte. Bei dem einen handelt es sich um das Seeräuber Schaumbad mit Apfelduft. Dieses verfärbt das Badewasser nicht nur grün, sondern versprochen werden auch riesige Schaumberge, die die Kinder zum Spielen und Experimentieren einladen. Erhältlich ist das Schaumbad für etwa einen Euro in einer Einmalpackung. Ich persönlich finde den Geruch etwas künstlich, aber ich greife auch bei Seife und Co nicht unbedingt zum Apfelduft. Auch die versprochenen Schaumberge ließen sich nicht wirklich blicken. Es entstand beim Einlassen des Wassers zwar Schaum, aber viel war das nicht. Dem Lavendeljungen gefiel das Baden in dem Seeräuberbad trotzdem.

Beim zweiten von uns getesteten Produkt handelt es sich um das Naturkind Drachenkraft Shampoo & Dusche. Auch wenn der Lavendeljunge das Baden oder auch Duschen über alles liebt, beim Thema Haarewaschen kommt es eigentlich immer zum Streit. Mit dem neuen „Rittershampoo“ ist der Lavendeljunge zwar nicht ganz wild auf das Haare waschen, die Diskussionen sind aber immerhin kürzer geworden. Schließlich müssen kleine Ritter auch Haare waschen. Wie auf der Packung versprochen, ziept es nicht in den Haaren und ist vom Duft her auch angenehm. Beide getestete Produkte verträgt der Lavendeljunge trotz seiner recht empfindlichen Haut gut.

Falls ihr also auch einen kleinen Ritter oder Seeräuber zu Hause habt, schaut euch doch mal in der Naturkind-Reihe von Kneipp um. Dem Lavendeljungen gefällt sie auf jeden Fall!

Der Artikel enthält Werbung. Er spiegelt dennoch meine eigenen Meinungen und Erfahrungen wider.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Zusammen mit der Lavendelfamilie, die aus dem Lavendelpapa, dem Lavendeljungen (6 Jahre) und dem Lavendelmädchen (3 Jahre) besteht, wohne ich in Lüneburg. Von hier aus unternehmen wir viele kleine und große Reisen in die nähere Umgebung und in die weite Welt. Seitdem ich Kinder habe, habe ich das Basteln für mich entdeckt und probiere viele DIY-Ideen aus. Gemeinsam mit den Kindern zu kochen, zu backen und raus in die Natur zu gehen, macht uns allen richtig viel Spaß.

5 Gedanken zu „Badespaß mit Kneipp

  1. Ich muß unbedingt mal wieder in den Kneipp-Shop, muß dazu aber paar viele km fahren. Sicher würden sich meine Enkelkinder sehr freuen, wenn ich ihnen so etwas tolles mitbringen würde.<br />Schönen Abend wünsch ich Dir

  2. Ich kann es nur immer wieder sagen – ich liebe die Kneipp Naturkind Produkte! Wir haben auch die beiden zu Hause. Joshua steht ja total auf Ritter und Drachen, also PERFEKT. Und der Duft gefällt uns auch so gut!

  3. Kneipp Produkte für Kids mag ich auch sehr gerne, die neuen für Mädchen habe ich neulich auch noch gesehen…so schön…Für Jungs ja auch aber mein Junge ist schon zu groß dafür.<br /><br />LG,Vesna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.