IMG_6597

Mamibox April 2014

Als der Lavendeljunge vor ein paar Monaten endgültig aus dem Mamiboxalter heraus gewachsen war, war ich schon ein wenig traurig, denn die Mamibox hatte mir immer gut gefallen. In fast jeder Box waren Produkte enthalten, die wir gut gebrauchen konnten. Dies ist auch der Grund, warum ich mich auch in der aktuellen Schwangerschaft immer wieder auf die Mamibox freuen.

Am Samstag kam nun die Mamibox, eine monatlich erscheinende Überraschungsbox für Mutter und Kind, für den Monat April bei mir an, deren Inhalt ich euch natürlich wieder gerne zeigen möchte:

Inhalt der Mamibox für das Kind:

Michel Toys – faltbares Kuschelkissen:
Bei dem ersten Produkt der April-Mamibox handelt es sich um ein kleines Kissen in der Form eines Nilpferds. Dieses lässt sich mit einem Klettverschluss zusammenfalten und so auch als Spielzeug verwenden. Ansonsten eignet es sich gut als Kuschelkissen. Mir persönlich gefällt es optisch und von der Verarbeitung nicht so gut. Aber ich denke, dass das Geschmackssache ist. Der Wert des Kissens liegt bei etwa 14€.


Tessloff Verlag – Mein Formen-Stoffbuch:
Bücher können auch Babys nie genug haben. Dieses Stoffbuch ist nicht nur farbenfroh, es arbeitet auch mit starken Kontrasten. Außerdem hat es einen kleinen Greifling in der Form eines Würfels integriert. Mein Lieblingsprodukt der Box. Preislich liegt das Buch bei 5,95€.


Sidroga – 1-2-3-Tee Bäuchlein-Bär:
Von der Marke kennen wir bereits den Bäuchlein-Tee. Den mögen wir alle sehr gerne und trinken ihn auch regelmäßig. Mit Extrakt, wie es dieses Mal in der Mamibox April ist, kann ich persönlich nichts anfangen. Sicherlich ist es ganz praktisch, wenn man unterwegs ist und keinen Wasserkocher zur Hand hat. Aber irgendwie habe ich da eine innere Abneigung. Der Wert dieses Produkts beträgt 3,50€.


Inhalt der Mamibox für die Mama:

Sensa -Dusch-Bodylotion und Öl-Salz Bodypeeling:
Für die Mama waren auch dieses Mal zwei Pflegeprodukte in der Box. Zum einen handelt es sich um ein Bodypeeling und zum anderen um eine Dusch-Bodylotion. Die Idee, Zeit zu sparen, die hinter der Dusch-Bodylotion steckt, ist passend für eine Mamibox. Da ich allerdings noch mehr Zeit spare und in der Regel gar kein Duschgel verwende, ist es nicht das richtige Produkt für mich. Beide Produkte haben einen Wert von 14,50€.


Außerdem in der aktuellen Mamibox enthalten waren noch zwei Proben sowie die aktuelle Ausgabe der Familie & Co. Leider kann ich der Zeitschrift nicht viel abgewinnen. Meist blättere ich sie einmal kurz durch, finde aber keinen Artikel, der mich so richtig interessiert. Ganz nett ist sie trotzdem anzuschauen.

Obwohl der Wert der Produkte mit etwa 44€ wieder deutlich über dem Preis der Mamibox (etwa 20€) liegt, konnte mich die aktuelle Box nicht überzeugen. Für uns war dieses Mal kaum ein Produkt dabei, das uns gefallen hat. Das ist natürlich schade, aber lässt sich nicht ändern. Hoffen wir also einfach mal auf die nächste Box und schauen, ob uns diese besser gefällt.

Was sagt ihr zum Inhalt der Mamibox April? Hätte er euch überzeugt?

Der Artikel enthält Werbung. Er spiegelt dennoch meine eigenen Meinungen und Erfahrungen wider.

Anika

Dieser Artikel wurde verfasst von Anika: Seit mittlerweile mehr als sechs Jahren ist dieser Blog Teil meines Lebens. Im Lavendelblog geht es nicht nur um Produkttests, Shopvorstellungen und Gewinnspiele. Ich lasse euch auch an unserem Familienleben teilhaben. Ich lebe mit meinem Mann, dem Lavendelpapa, und unseren beiden Kindern, dem Lavendeljungen (4 Jahre) und dem Lavendelmädchen (2 Jahre) im schönen Lüneburg. Gemeinsam haben wir inzwischen Produkte von über 1000 verschiedenen Firmen getestet und hier im Blog vorgestellt.

11 Gedanken zu „Mamibox April 2014

  1. Hallo , ich bin wieder da aus meiner “plötzlichen Blogpause” und lese mich jetzt einmal durch bei dir. Da habe ich ja einiges verpasst an tollen Berichten bei dir.

  2. Ich habe diesen Monat auch eine Maibox erhalten. Die Produkte haben mir gefallen, aber irgendwie hat mir auch dies Mal das &quot;besondere&quot; gefehlt! Naja, beim nächsten Mal!<br />LG Jenny

  3. Ich fand die Boxen eigentlich auch immer ganz gut. Mittlerweile bekomme ich keine mehr. Diese finde ich allerdings auch nicht so gelungen Liebe Grüsse von Alessia

  4. Das Kissen finde ich unheimlich süß! Schade, dass die Qualität nicht passt!! So eines mussten wir mal in der Schule nähen und bemalen, ich habe damals einen Elefanten genäht… nur war bei uns statt dem Klettverschluss ein Verschluss zum Binden. Und der Stoff war ziemlich robust, damit konnte man ausgiebig toben und so! =) Ich muss direkt mal gucken, ob ich das Tierchen noch habe…

  5. Das Kissen ist süß, aber der Rest überzeugt mich jetzt nicht wirklich. Finde mit so Kuschelzeug und so Büchern kann man auch keinen Blumentopf mehr gewinnen, sowas hat doch inzwischen jede Mami zur Genüge, vor allem aus den Gratis-Boxen aus den Babyclub-Geschichten. In meinen Augen sollten solche bezahlten Boxen attraktiver werden. <br /><br />LG Romy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.